$ # MENU
Werbung

Grant Rodiek beantwortet Fragen zu Traumkarrieren

& 1 Kommentar

EA hat ein kleines Interview mit Die Sims 3 Producer Grant Rodiek veröffentlicht, in dem er nochmals die Thematik des zweiten Erweiterungspacks Traumkarrieren erläutert und auch noch genauer auf einzelne Karrieren eingeht.

Ein Feuerwehrmann muss zum Beispiel in der Feuerwehrzentrale Beziehungen aufbauen und die Ausrüstung warten. Wenn er dann zu einem Einsatz gerufen wird, muss er unter anderem Kinder retten oder ein Feuer bekämpfen, um daraufhin der strahlende Held zu sein. Damit sich der Feuerwehrmann nicht allzu langweilt, kann die Nachbarschaft selbst von einem kleinen Brand bis hin zu einem richtigen Inferno oder gar einem Erdbeben heimgesucht werden.

Der Stylist wiederum wird von seinen Kunden gerufen und muss diese beraten und kann sie teilweise oder auch komplett umstylen. Dabei kann er das Aussehen seines zahlenden Kunden natürlich verschönern oder ihn regelrecht verunstalten.

Auf das neue Feature der Tattoos geht Rodiek explizit ein. Dank des neuen Tattoostuhls, der auch in einem Salon zu finden sein wird, hat euer Sim eine weitere Möglichkeit, Geld zu verdienen. Der Spieler hat dabei die Möglichkeit sein eigenes Tattoo zu kreieren, das bis zu fünf Ebenen haben, in der Größe skaliert und farblich verändert werden kann, selbst die Deckkraft lässt sich einstellen.

Das gesamte englischsprachige Interview haben wir euch in diesem Thread unseres Forums bereitgestellt.

Auch interessant

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Grant Rodiek beantwortet Fragen zu Traumkarrieren"


Sortiert nach:   neuste | älteste

[…] geschrieben von Dennis um 21:20 Uhr Das kurze Interview, das EA veröffentlichte (siehe diese News), ist lediglich ein Ausschnitt aus dem jetzt veröffentlichten Gamespot-Interview, aus dem wir […]

wpDiscuz