$ # MENU
Werbung

Offizieller Blog zu den sozialen Gruppen in Die Sims 4: Zeit für Freunde

Ein neuer Blogeintrag hält neue Details zu den Gruppen im kommenden Erweiterungspack bereit.

& 10 Kommentare
Offizieller Blog zu den sozialen Gruppen in Die Sims 4: Zeit für Freunde

Auf der offiziellen Seite der Sims wurde heute ein neuer Blog-Eintrag zum kommenden Erweiterungspack Die Sims 4: Zeit für Freunde veröffentlicht. Darin wird das neue Gruppensystem genauer unter die Lupe genommen.

Im Erweiterungspack können eure Sims Mitglieder in  bis zu drei Gruppen sein, die gemeinsame Interessen vertreten. Gründet ihr eine eigene Gruppe, könnt ihr verschiedene Regeln festlegen – vom Treffpunkt, über das Outfit und bestimmte Verhaltensweisen innerhalb der Gruppe bishin zum Verhalten gegenüber anderen Gruppen. Wie genau das aussieht und welche Gedanken sich die Entwickler dabei gemacht haben, erfahrt ihr auf dieser Seite.

Alle Infos zu Die Sims 4: Zeit für Freunde findet ihr auf unserer umfangreichen Infoseite. Das Erweiterungspack erscheint im November und kann bereits auf Amazon vorbestellt werden.

Auch interessant

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Offizieller Blog zu den sozialen Gruppen in Die Sims 4: Zeit für Freunde"


Sortiert nach:   neuste | älteste
simsfan
1 Jahr 30 Tage her

Man kann Gruppen erstellen die zu anderen gemein sind, klingt nach Schlägertypen, wieso sollte man so etwas wollen, frage mich auch warum es so viele Möglichkeiten gibt seine Sims sterben zu lassen oder sie zu quälen – soll das Spiel jetzt auch noch Gewalt fördern?

Von wegen, wovon Spieler träumen, das sie im wirklichen Leben nicht machen können…?

Schade, dass es dann nur noch um die Gruppen geht und jeder dann gleich in einer drin ist
Gibt es eigentlich auch Aufnahmerituale?

Feisty
1 Jahr 30 Tage her
“Man kann Gruppen erstellen die zu anderen gemein sind, klingt nach Schlägertypen, wieso sollte man so etwas wollen….” Naja beim einfach nur spielen vielleicht nicht unbedingt. Es sei denn man mag sowas ^^ Aber gut ist es für die, die Geschichten erzählen. Keine Ahnung simples Beispiel, da ist eine “Schläger Teenie” Gruppe die den Protagonisten Hänseln und der setzt sich dann mit seiner Intelligenz zur wehr. Mir viel jetzt nichts besseres ein. Aber um z.B. solche Szenen darzustellen ist es doch schön das man die Möglichkeit hat, selbst so was darzustellen. Ob man es macht, braucht, was auch immer, das… Read more »
knessa
1 Jahr 30 Tage her
was total toll währe wenn man im Weltraum auf anderen Planeten leben könnte und mit Raumschiffen auf die sims erde kommen könnte und es soll wieder Haustiere geben es währe schön wenn es Hasen geben würde die und was noch total super währe wenn man in der Steinzeit also mit richtigen Dinosauriern spielen könnte und wenn man auch wieder Unterwasser tauchen könnte oder wenn man so gar Unterwasser leben könnte also so ala Ariele das währe so schön oder wenn man sogar richtig Fußball spielen könnte oder Tennis spielen springSchnurspringen oder roll schuh fahren in der Hängematte liegen oder wenn… Read more »
mechpuppe82
1 Jahr 29 Tage her

Schlägergruppe……..könnte doch interessant werden…….oder Kunibert Schlömpel mit ein paar Leuten, die nur Mist bauen.

Aber das man auch Gruppen aus 2 Leuten machen kann, finde ich auch gut. So hat es was von Dating.

RobertaSim
1 Jahr 29 Tage her

Besonders gefällt mir auch, dass es Kindergruppen gibt.:)

trubbelchen
1 Jahr 29 Tage her

Für mich klingt das mit den Gruppen sehr interessant. Auch, dass Kinder einer Gruppe beitreten können. Ich denke man kann viel damit experimentieren und ich sehe es als ganz neues Gameplay für Sims 4.
Stellt sich nur noch die Frage, was das neue Erweiterungspack sonst noch so her gibt, denn von dem was man bis jetzt weiß, sind 40 Euro noch definitiv zu viel. Aber bis November ist ja noch Zeit 😉

julia
1 Jahr 29 Tage her

“Schlägergruppe……..könnte doch interessant werden”, ob du das immernoch so siehst, wenn du mal einer begegnest?

Für Geschichtenerzähler, ja, aber bei so mancher Geschichte, fragt man sich doch ob der Autor noch normal ist…

Das Gruppenfeature klingt schon gut, aber als Gameplaypack hät’s auch gereicht, andere Sachen interssieren mich da schon mehr.

Naja, werde es mir eh erst später holen, wenn’s alle Packs gibt und sie ganz billig sind, wäre doch verrückt, man ärgert sich doch nur. Bin aber mal gespannt was noch kommt ; )

Unknown User
1 Jahr 27 Tage her

Naja…Cliquen halt… ich finde es aber echt super! Ich wollte schon sooft kleine Cliquen bei meinen Teenie kids machen, ging aber natürlich nicht… Was ich aber auch mal wieder toll fände, wildes College leben, dass man mit in die Schule kann ohne Mod, Hollywood oder Supernatural. Das waren meine lieblings erweiterungspack aus teil 2 & 3. Wie gesagt, echt tolle Idee, macht weiter so :3 LG.

mechpuppe82
1 Jahr 24 Tage her

Ich bin halt etwas abnormal: Aber hauptsächlich im Computersiel.
Dazu sind die Spiele doch da, um alles auszutesten und auch Dinge zu tun, die man in Wirklichkeit tun würde. Andere bauen Schlägergruppen in echt…das finde ich auch nicht gut. Mir reicht die Fantasie, ich muss sowas nicht in echt tun.

Maik
1 Jahr 24 Tage her
Ich fand es schon zu Beginn von Sims 4 frech, wie ein großer Teil der “Fans” sich gegenüber der verbesserten AI der Sims verhalten hat: ignoriert, heruntergespielt und so weiter. An den geringen Verkaufszahlen waren sicher nicht nur EA / Maxis Schuld, sondern auch die Ignoranz vieler Fans (und der Medien, nicht wahr, liebe “Gamestar”?), sich auf die Neuerungen einzulassen. Und jetzt, das gleiche Spiel: Die Gruppendynamik wird noch mehr erweitert – ich glaube ja, dass die meisten nach wie vor gar nicht realisieren, wie fortschrittlich beispielsweise das Multitasking der Sims ist – und trotzdem wird wieder nur gemeckert. Kritik… Read more »
wpDiscuz