Werbung

SimOcean – Arbeitet EA an einem neuen Die Sims-Spiel?

4 Kommentare
EA News

Unsere Kollegen von Sims Galore machten uns auf einen interessanten Fund der Website Siliconera aufmerksam. Diese fanden heraus, dass sich Electronic Arts am 25. April den Markennamen für ein neues, downloadbares Videospiel in Europa sichern ließ.

Der Name dieses Spiels lautet SimOcean. Was sich hinter SimOcean verbirgt, ist momentan noch völlig unbekannt. Sobald es erste handfeste Hinweise zu diesem Spiel gibt, werden wir euch darüber informieren.

Du willst keine Sims-News verpassen? Dann werde Fan auf Facebook oder folge uns auf Twitter und werde über alle Neuigkeiten zu den Die Sims-Spielen informiert!

< Vorheriger Artikel
Nächster Artikel >

4 Kommentare

  1. Angie
    27. April 2012 um 07:52 Uhr

    SimOcean ? Mhh. Bin gespannt was ist ist. Vieleicht ist das so was Ähnliches wie Die sims inselgeschichten.

  2. Steno
    27. April 2012 um 14:41 Uhr

    Oder eine Aquarium-Simulation. Wenn man alles liebevoll gestaltet hat, kann man es dann als Bildschirmschoner verwenden ;-)

  3. Cat_21
    28. April 2012 um 22:28 Uhr

    Oder es gab doch früher schon die spiele Simworld, Simants und Simlife. Vielleicht eine Art Remake nur mit Ozean.

Schreibe deinen Kommentar!

Wie ist deine Meinung zu dieser News? Gefällt dir diese News, hast du Ergänzungen oder vielleicht einen Fehler gefunden? Wir freuen uns auf deinen Kommentar, den du schnell und unkompliziert verfassen kannst.

Bitte beachte vor dem Abesenden deines Kommentars unsere Netiquette zum Verhalten innerhalb unseres Kommentarsystems (siehe unten)!

Netiquette zu unseren Kommentaren

Wir legen Wert auf einen freundlichen und respektvollen Umgang. Beleidigungen und Diskriminierungen werden von uns nicht geduldet.

Wir möchten in unseren Kommentaren keine Werbung. Bei allen geposteten Links muss ersichtlich sein, warum diese inhaltlich zur News oder deinem Kommentar passen.

Bei Verstößen gegen unsere Richtlinien behalten wir uns das Recht vor, Kommentare zu entfernen und Autoren zu sperren.