Bald bei Die Sims 4: genderneutrale Pronomen, neues Szenario und CAS-Inhalte

Das Die Sims 4-Team gab einen ersten Einblick in die genderneutralen Pronomen, die ins Spiel kommen sollen. Zudem zeigten die Entwickler erste kostenlose Inhalte in diesem Jahr.

18.01.2022 | 21:00 Uhr 15 Kommentare

Soeben ging der erste Entwickler-Livestream 2022 zu Ende. Darin gab das Die Sims 4-Team einen Ausblick auf kommende kostenlose Inhalte und widmete einem Großteil der Zeit einem sehr zentralen Feature: genderneutralen Pronomen. Diese wurden im Mai 2021 angekündigt. Heute gab es dazu einen groben Überblick zum Stand der Entwicklung:

  • Genderneutrale Pronomen sollen als optionaler Aspekt ins Spiel integriert werden
  • Sie sollen dabei für alle 18 unterstützten Sprachen hinzugefügt werden
  • Dies ist momentan die größte Herausforderung. Denn alle Sprachen setzen sich grammatikalisch sehr unterschiedlich zusammen. Zudem besitzen einige Sprachen schlichtweg keine genderneutralen Formulierungen für einige Begriffe.
  • Der Fokus der Entwicklung liegt momentan auf der englischen Sprache. Doch sollen nach und nach alle Sprachen unterstützt werden.
  • Zudem soll es auch frei konfigurierbare Pronomen geben. Um hier einen Missbrauch vorzubeugen, wird es spielintern einen Filter für die Formulierungen geben.
  • Die Pronomen werden im Erstelle-einen-Sim-Modus festgelegt. Dazu zeigten die Entwickler einige Konzeptgrafiken, wie das Feature dann aussehen könnte (siehe unten).
  • Wann genau das Feature erscheint, steht noch nicht fest. Es gibt noch einiges zu tun. Die Entwickler wiederholten jedoch mehrmals, dass das Feature nach der Veröffentlichung stetig weiterentwickelt werden soll.

Neue Gratis-Inhalte in den kommenden Wochen

Zu Beginn des Livestreams gab es ein kurzes Interview mit Complex Sims. Er erstellt seit geraumer Zeit Custom Content für Die Sims 4 und durfte nun exklusiv für das Spiel drei neue Outfits entwerfen. Eines davon siehst du auf dem folgenden Screenshot als Konzeptgrafik. Die drei neuen Outfits werden als kostenloses Update am 2. Februar veröffentlicht.

Zudem gibt es bald ein neues Szenario namens Power Couple. In diesem zeitlich nicht begrenzten Szenario sollst du ein Pärchen spielen, bei dem beide das Ziel haben, die Karriereleiter der Business-Karriere zu erklimmen und CEO zu werden. Zudem gibt es bald auch eine neue Frisur und neue Speisen. Auch hierzu wurde noch kein genaues Releasedatum bekannt gegeben.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

15 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
aSimmer
18. Januar 2022 21:19

Ich sehe viel Repräsentation und sich selbst besser im CAS erstellen, was ganz nett ist, dabei fehlt mir jetzt aber das Gameplay. Sogar der Delivery Express beinhaltet nur Stuff, obwohl es auch da geheissen hat, dass es sich auch mal um Gameplay handeln könnte. Bei den Kits hätte man auch mal auf Gameplay Sets setzen können.

Es ist nett, dass man ein Blick hinter die Kulissen zum Thema Pronomen erhalten hat, aber vielleicht hätten die auch einen Einblick geben können an was für kostenlose Gameplay Updates sie arbeiten oder vielleicht sogar Bau Modus Updates, anstatt eben nur CAS und sich selbst erstellen.

Wo bleibt eigentlich das reguläre Update mit den Bug-Fixes für den Januar oder ist es mit den 2-3 koreanisch inspiriertem stuff gewesen? Hätte nicht gedacht, dass der SDX ein regulären Patch der früher jeden Monat im vollen Paket kam ersetzen wird.

Schokokuchen
18. Januar 2022 21:22

Ich finde es sehr schade, dass wiederholt Haare aus einem DLC nun kostenfrei in das Basisspiel hinzugefügt werden. Ich glaube, das ist mittlerweile die zweite Frisur aus dem „An die Uni“ Pack die es ins Basisspiel geschafft hat.

Gertie
23. Januar 2022 17:00
Antwort auf  Schokokuchen

ja da hast du recht Schokokuchen. Aber was das blöde dabei ist: wenn ich einen Sim erstelle der z.B. die Mütze von „An die Arbeit“ (die schon länger als Basegame gilt) trägt wird dieses Pack trotzdem unter dem Sim angezeigt. Das haben sie immer noch nicht hingekriegt dass diese Sachen, die als Basegame gelten sollen, nicht als Pack angezeigt werden.

giftigeratte
18. Januar 2022 21:48

Ich find’s langsam Schade das man immer nur für Kleidung, Make up, neue Haarstylings eingeht anstatt mal auch überlegen wie z.b. neue Tänze ( Hochzeitstanz ) ? Ich fand schade wirklich ich spiele es zwar noch immer nicht mehr so oft wie vorher weil ich von diesen neuen Stylings für Kleidung & Co keine Lust mehr habe.

Ras
19. Januar 2022 7:49

Nett und zeitgemäß, aber mir fehlen nach wie vor wichtige Bugfixes.
Habe mittlerweile aufgehört zu spielen, weil mir das mit den Bugs auf lange sicht den Spielspaß geraubt hat und warte seit dem auf einen spielbaren Zustand.
Aber leider fühlt sich Sims 4 nur noch wie eine verbuggte Teststation für Sims 5 an Q_Q
Das finde ich sehr sehr schade.
Hoffe trotzdem weiter, irgendwann von Besserung zu lesen.
Also Danke für das Up-to-Date-halten 🙂

giftigeratte, ich stimm dir so zu. Man wird zugemüllt mit oberflächlichem Zeug bekommt aber wenig mit Substanz

Ilomina
19. Januar 2022 8:23

Ich würde mir wünschen das man Tiere arbeiten schicken kann und das der Wecker wieder eine echte Funktion hat so wie in sins 2 da wurden die Sims geweckt vom Wecker den man stellen musste sonst haben sie verschlafen fände das immer echt toll

mechpuppe82
19. Januar 2022 15:14

Verschwendet doch nicht eure ganze Energie in den Gendergedöns…..obwohl Zwitteraliens und co. Und Frikadella….ist sie nicht auch eher das? lach

giftigeratte
19. Januar 2022 15:28
Antwort auf  mechpuppe82

mechpuppe82 dann frage ich dich mal findest du diese neue Nachricht für die Sims 4 gut und ob du noch weiterhin spielst ? Oder willst du nur da mitreden weil du dich da angesprochen fühlst !? Und zu Frikadella alias Schlömpels das hatte die Idee Gronkh gehabt nicht die Entwickler.

mechpuppe82
19. Januar 2022 15:36
Antwort auf  giftigeratte

Das weiss ich doch, war nur ein Beispiel für einen Sim, bei dem man die Promonen verwenden könnte

giftigeratte
20. Januar 2022 10:14
Antwort auf  mechpuppe82

ist ja okay aber weisste viele von uns wollen eher das das Spiel Bugfrei ist und das machen die Entwickler wohl nicht ich habs nicht gesehen oder gemerkt das die da was gerichtet haben und wenn dann täusche ich mich da. Aber immer diese neuen ( alten ) Klamotten sowie Haare ins Spiel hinein zu bringen kommt mir Fad rüber. Landhaus Leben Pack war ne tolle Idee, sowie das Wellness zu erweitern bzw. zu verbessern aber mir fehlt was und zwar was mich wirklich umhaut das ich sagen kann wow das gefällt mir richtig gut. Nur wenn man eine Geschichte im Spiel machen will macht man es von sich aus und nicht was die Entwickler sich einfallen lassen das finde ich halt mau. Und Sims 4 kommt langsam bei mir auf die Mau Schiene weil es langweilt mich langsam und da bin ich halt ehrlich.

Enrico
19. Januar 2022 21:20

Guten Abend in die Kommentarrunde ,

Danke wie immer für die schnelle Zusammenfassung des Streams.

Die geplante Genderneutralität für die Sims 4 finde ich in Ordnung und wie @Ras schon schrieb zeitgemäß.

Die Befürchtung das es sich beim ersten Update nur um die CAS Inhalte handelt teile ich.

Denn anstatt ausgewogen zwischen Inhalten im CAS, Bau und Kaufmodus, sowie Live Modus in den Updates zu wechseln wird hier nun schon zum wiederholten mal an eine der Kategorien gedacht und alle anderen fallen immer mehr hinten runter.

Dies schafft doch langfristig Ärger und Unzufriedenheit mit den kostenlosen Updates, welche man sich sparen könnte.

Dies kann man aus meiner Sicht auch nur noch bedingt durch kostenpflichtige DLC’s wett machen.

Im übrigen fehlt auch mir in diesem ganzen Prozess die Transparenz. Wenn man durch die Pandemie noch eingeschränkt ist könnte man das an die Spieler seines Games rausgeben.

In diesem Sinne Viele liebe Grüße und allen einen schönen Mittwoch Abend, Enrico

Tina
20. Januar 2022 0:39

Der Livestream war mal wieder Zeitverschwendung, viel Gerede und wenig Inhalt. Da reicht eure Zusammenfassung vollkommen. Ich hatte nur eingeschaltet weil ich auf Informationen zu neuem Gameplay oder Bugfixes gehofft hatte.
Die Pronomen brauche ich in meinem Spiel nicht. Meine Sims sprechen simlisch und verwenden sie sowieso nicht.Ich kann mich auch irren, aber ich denke daß der Aufwand den sie allein mit den ganzen Sprachen betreiben in keinem Verhältnis zu den Spielern steht, die das auch nutzen. Das sage ich mit vollem Respekt zu denjenigen die das betrifft. Wenn sie das in Sims 5 so einführen ist das vollkommen in Ordnung, aber Sims 4 hat ganz andere Probleme. Ich habe vorhin mal wieder das Spiel beendet weil es mir zu sehr gelaggt hat. Was nutzen mir die Personalpronomen, wenn ich wegen den Bugs nicht so spielen kann wie ich möchte oder wenn mir die Ideen ausgehen, weil es kein neues Gameplay gibt?
Die Zusammenarbeit mit einem Complex Sims finde ich toll. Was sie von ihm gezeigt habe sieht wirklich toll aus. Aber andererseit frage ich warum es wieder Outfits sein müssen. Haben wir mit den Kits nicht genug bekommen in letzter Zeit? Es wäre bei mir deutlich besser angekommen, wenn sie einen CC creator für Frisuren genommen hätten anstatt mal wieder eine Frisur aus einem Pack für alle freizuschalten.

Hase16
20. Januar 2022 2:35

Guten Abend mir macht sims4 nicht immer Spaß da es sich schnell aufhängt .Würde mich sehr freuen wenn auch mal ins Spiel an sich was geändert wird mansche sache mach z.b gar kein sinn oder sind sehr komische dagestellt ich würde mich darüber freuen wenn das Team mal neue sache ins Spiel bringen würde in fast jeder neuen Erweiterung sind die selben sache nur bisschen geändert es würde so viele idee zum umsetzen geben klar muss das alles erstellt werden aber man vieles möglich mache z.b wäre es eine tolle idee mal wieder eine Umfrage zu machen wo jeder seine idee und Verbesserungs wünschen äußern könnte und das was am meinst kommt wird vielleicht als erstes gemacht muss klar den leute auch gefallen .
Ich würde mich über ein pack freuen wo man mit in die schule kann oder Kleinkinder in den Kindergarten man könnte neue Jobs erstellen, wenn man eine Job habe möchte eine gute Bewerbung schreiben oder als Student sein leben gestalten fände es auch toll wenn man nur kochen könnte wenn auch die Lebensmittel hat die man einfach online bestellen kann mehr restaurants die liefern du könntest deine eigene Kette auf machen mehr feste die man erstellen kann es gibt so viele Möglichkeiten

NiniGranini
20. Januar 2022 7:34

Mega!
Ich liebe neue Speisen, finde es immer total schön wie liebevoll die Entwickler die Teller und Schüsseln darstellen 🙂 Freu mich schon!

Leonia
21. Januar 2022 11:16

Genderneutrale pronomen? Kann sich Ea nicht mal auf was ordentliches wie Gameplay-Inhalte Konzentrieren???

Weitere Sims-News

18.04.2024 | 0

Die Sims 4 Urbane Mode- und Partyzubehör-Set ab sofort erhältlich

17.04.2024 | 1

Podcast Folge 82: Party hard bei den Sims mit zwei neuen Sets

16.04.2024 | 1

Neues Spiele-Update behebt viele Fehler in Die Sims 4