Bald wieder Wünsche und Ängste in Die Sims 4?

Kehren womöglich die Wünsche und Ängste der Sims zurück ins Spiel? Ein Hinweis der Entwickler lässt dies vermuten.

14.07.2022 | 18:26 Uhr 4 Kommentare

Spieler, die schon etwas länger bei der Die Sims-Serie dabei sein, können sich vielleicht daran erinnern: in Die Sims 2 besaßen die Sims verschiedene Wünsche und Ängste. Dabei handelte es sich um Ereignisse oder Situationen, die Sims gerne erleben wollten oder sich davor fürchteten.

Mit etwas Glück erwartet uns so etwas nun auch wieder in Die Sims 4. Aktuell veröffentlichen die Sims-Entwickler kleine Videos zum kommenden Die Sims 4: Highschool-Jahre-Erweiterungspack auf Instagram. Im heutigen Video heißt es dazu:

Kevin is just trying his best to make it to the biggest night of Copperdale High. With wants & fears building up, who wouldn’t need a little pep talk?

Passend dazu gibt es auch einige Szenen mit Gedankenblasen, die bestimmte Dinge darstellen, als wären es solche Wünsche und Ängste, die Sims tatsächlich haben können:

Offen ist, ob es sich tatsächlich um ein entsprechendes Feature wie in Die Sims 2 handelt oder ob es eher nur Marketing-Sprech ist. Genauer wissen wir es wohl am Freitagabend: ab 20 Uhr deutscher Zeit stellen die Sims-Entwickler das neue Erweiterungspack im Livestream vor. Wir werden dir dann über alle Neuigkeiten daraus berichten.

Die Sims 4: Highschool-Jahre erscheint am 28. Juli für PC und Konsole. Du kannst das Erweiterungspack bereits bei Amazon vorbestellen. Mit jeder Bestellung über den Link erhalten wir eine kleine Provision. Natürlich zahlst du dafür keinen Cent extra.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

4 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Gaia
14. Juli 2022 22:36

Das würde den Sims definitiv mehr Charakter geben, ich hoffe nur, dass wir eine größere Auswahl haben werden als z.B. nur 5 Ängste.

abeille489
15. Juli 2022 13:50

Einerseits würde ich mich freuen, andererseits empfinde ich die ganzen Features/Ziele mittlerweile als chaotisch und wenig aufeinander abgestimmt. Wenn sie das einführen, dann bestimmt wieder nur ein paar Wünsche/Ängste abgestimmt auf das Basis Spiel und das Addon und das war’s. Andere und zukünftige Packages werden dann bestimmt wieder nicht berücksichtigt. Ich hoffe sie schaffen es, das in Sims 5 besser zu machen (falls es jemals kommt ;D).

joelxfenty
15. Juli 2022 23:59
Antwort auf  abeille489

Die Wünsche und Ängste von Die Sims 2 waren echt super und haben das Gameplay echt interessant gemacht. Dort kamen auch mit jedem EP neue Wünsche und neue Ängste hinzu.

Bei Die Sims 4 finde ich viele „neue“ Tools teilweise sehr willkürlich und nicht wirklich harmonisch. Wirkt alles wie ein Test und ausbaufähig..

Die Sims 5 wird es 100% geben! Ich hoffe, dass von Anfang an mehr Harmonie und Basis besteht.. So wie bei Die Sims 2..

abeille489
16. Juli 2022 0:53
Antwort auf  joelxfenty

Jaa willkürlich ist auch eine gute Beschreibung. Es ist gar nichts richtig aufeinander abgestimmt. Ich finde die Grafik und Animationen echt süß, aber beim Gameplay fehlt leider immer die Liebe zum Detail. Als ob es gar keinen richtigen langfristigen Entwicklungsplan/ Strategie für das Spiel gibt.

Weitere Sims-News

19.05.2024 | 2

Podcast Folge 83: Liebe liegt in der Luft – Ausblick auf die kommenden Die Sims 4 Inhalte

17.05.2024 | 7

Entwickler teasern weitere Gratis-Inhalte für Die Sims 4 an

14.05.2024 | 1

Blühende Räume-Set für Die Sims 4 steht kostenlos bereit