Blog-Eintrag stellt dir die neue Welt San Myshuno vor

Die offizielle Sims-Seite widmet sich heute der Welt aus Die Sims 4: Großstadtleben.

8 Kommentare geschrieben von Micha

Wenn am 3. November Die Sims 4: Großstadtleben veröffentlicht wird, steht deinen Sims auch die neue Welt San Myshuno zur Verfügung. Dabei handelt es sich um eine Großstadt, die sich vor der Kulisse einiger Berge an das Meer schmiegt. In einem neuen Blogeintrag auf der offiziellen Sims-Seite, stellen dir die Entwickler die neue Spielwelt genauer vor.

In dem Blog werden dir die einzelnen Bereiche der neuen Welt und deren Besonderheiten vorgestellt. So erfahren wir beispielsweise:

Der Gewürzmarkt Eine gemütliche, alte Nachbarschaft mit unverwechselbaren Sandstein-Gebäuden und farbenfrohen Mosaiken. Wir haben uns für diese Nachbarschaft von indischen Farben und visuellen Elementen inspirieren lassen. Am Gewürzmarkt findet das Gewürzfestival statt, auf dem man ausgezeichnet Gerichte aus verschiedenen Kulturen probieren (und die Geschmacksknospen der Sims mit Gewürzen anregen) kann. Hier gibt es außerdem ein paar sehr günstige Apartmenthäuser für den Neuanfang in der Stadt, und eure Sims können eine Runde Basketball spielen oder mit Freunden Graffitis sprühen.

Den kompletten Blogeintrag findest du auf dieser Seite.

Die Sims 4: Großstadtleben erscheint am 3. November in Deutschland. Du kannst dir das Spiel bereits jetzt auf Amazon.de vorbestellen und erhältst es dann pünktlich zum Release nach Hause geliefert. Alle Infos zum Spiel fassen wir dir auf unserer Infoseite zusammen.

Beteilige dich an der Diskussion

8 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Sezunachan
27. September 2016 19:09

Also schön sieht die Welt ja aus und ich mag eigentlich die Unterteilung auch, auch wenn sie in der Übersicht ein wenig unübersichtlich wirkt. Aber trotzdem hat sie ihren Charme.
Ich würde mir nur Infos über die Gameplay-Inhalte wünschen.
Es gibt ein Gewürzfestival, wissen wir ja denke ich schon alle. Auch das man da Essen kann ist nichts neues.
Mich würde jetzt interessieren, ob es die Kräuter, die angesprochen wurden auch zum pflanzen gibt. Also ob da neue Kräuter dazu kommen, die vielleicht auch einen Effekt haben, wenn man sie (falls möglich) als Koch zum verfeinern nimmt.
Wäre etwas, was ich mir in dem Zusammenhang wirklich wünschen. Ich hab das bei Sims 3 Studentenleben? immer toll gefunden, wenn die Speisen verbessern wollten und dann davon zb kotzen mussten XP
Ich bin leider niemand, der sich lange mit der Umgebung beschäftigt. Für mich muss es eher praktisch, lustig und spannend sein.
Es muss was zu entdecken geben.
Ich würde mich ja über ein neues verstecktes Grundstück freuen.
Mal schauen.

JO!Hannes
27. September 2016 19:52
Antwort auf  Sezunachan

Wo wurden da Kräuter angesprochen?

Sezunachan
27. September 2016 20:24
Antwort auf  JO!Hannes

Na ja Gewürze, aber das sind ja meist Kräuter:
(und die Geschmacksknospen der Sims mit Gewürzen anregen)

mechpuppe82
28. September 2016 14:39

Das es dort Viertel, die von verschiedenen Kulturen geprägt wurden, gefällt mir.

mechpuppe82
28. September 2016 14:40
Antwort auf  mechpuppe82

….gibt

Chester
28. September 2016 17:11

Hm, mich verwundert ein wenig, dass sie keine Bilder von den Vierteln zeigen, stattdessen wiederholt die Stadtansicht.

Chester
29. September 2016 15:33
Antwort auf  Micha

Kann gut sein. Bis zum Release dauert’s ja noch ein paar Wochen.