Code für Multiplayer in Die Sims 4 entdeckt

Hinweise im Spielcode von Die Sims 4 zeigen, dass ursprünglich wohl ein Multiplayer geplant war.

11.05.2017 | 07:59 Uhr 10 Kommentare

In einem Gastbeitrag bei unseren Kollegen von SimsVIP stellt Modder TwistedMexi ein paar neue Entdeckungen aus dem Spielcode von Die Sims 4 vor. TwistedMexi beschäftigt sich seit dem Release des Spiels sehr intensiv mit dem Code und entdeckt dabei auch immer wieder Hinweise auf kommende Erweiterungen.

Anhand der neuesten Entdeckungen im Spielcode kommt der Modder zu einer klaren Feststellung: Die Sims 4 war ursprünglich als Multiplayer-Spiel geplant. Vermutungen dazu gab es bereits, nun kommen jedoch beweisende Inhalte hinzu. So lassen sich im Spielcode von Die Sims 4 verschiedene Bezugnahmen auf einen Multiplayer finden: Der Begriff „Multiplayer“ taucht mehrmals auf. Eine Chatfunktionalität und dazugehörige Begriffe sowie die Möglichkeit, andere Spieler einzuladen, lassen sich im Code finden. Zudem gibt es Phrasen wie „Verbunden mit Online Service“, die öfter im Code zu finden sind.

Dass Die Sims 4 ursprünglich als Online-Titel geplant sein könnte, würde einige Aspekte des Spiels erklären. Beispielsweise erscheinen unter diesem Gesichtspunkt die nicht mehr offene Nachbarschaft und die Ladebildschirme beim Wechsel eines Grundstücks sinnvoll(er). Es ist denkbar, das der große Misserfolg von SimCity, das als reines Online-Spiel veröffentlicht wurde, die Entwickler dazu veranlasste, die vierte Sims-Generation doch wieder als reines Offline-Spiel zu releasen. Zumindest war man bei der Ankündigung des Spiels sehr darauf bedacht, gleich am Anfang zu klären, dass Die Sims 4 offline gespielt werden kann.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

10 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Tasha1709
11. Mai 2017 10:31

Ehrlich gesagt finde ich das gar nicht so schlimm. Ich brauche Die Sims nicht als Multiplayer.

Chester
11. Mai 2017 15:58

Krasse Fehlentscheidung würde ich mal sagen, auch wenn es sicherlich einige User gibt, die mit einem Multiplayer nichts hätten anfangen können. Der hätte Sims 4 aber zumindest was Eigenes gegeben. So wirkt es nur wie eine abgespeckte Version der Vorgänger und wird wohl auch nicht mehr aus den Puschen kommen. Schade eigentlich.

Rosa_UrbZ
11. Mai 2017 17:11
Antwort auf  Chester

seh ich genauso Chester 😉

Und mal ganz ehrlich, man muss sich doch sowieso anmelden über Origin um die Galerie zu nutzen. Die funktioniert auch nicht wenn man offline bleibt. Daher wäre ein Multiplayer doch gar nicht so schlecht, weil es damals Diskussionen gab wegen „Online Zwang“. Ist doch jetzt nix anderes wenn man einige Funktionen nutzen will.

Sassy
11. Mai 2017 18:09

Pro Offline! xD

mechpuppe82
11. Mai 2017 19:19

Von wegen Aprilscherz……..ich habe mir schon gedacht, dass da noch was kommt

mechpuppe82
11. Mai 2017 19:23
Antwort auf  mechpuppe82

Ich hoffe mal auch es ist alles optional.

mechpuppe82
12. Mai 2017 12:19
Antwort auf  Micha

Ach so. War etwas irritiert. Die Reste des Multiplayers sind jetzt erst entdeckt worden.

King Leo
12. Mai 2017 10:44

Wieso neu? Das war schon vor Erscheinen bekannt und ist alles andere als neu.

Weitere Sims-News

23.05.2024 | 1

EA will Anzahl an Bug-Fixes für Die Sims 4 deutlich erhöhen

22.05.2024 | 7

Leak: Release & Screenshots zu den nächsten beiden Die Sims 4-Sets

22.05.2024 | 1

Die Sims-Film soll nun von Amazon MGM produziert werden