Community-Blog: So entstand Windenburg

In einem offiziellen Blogeintrag erklären euch die Entwickler, wie die neue Welt Windenburg entstand.

14.10.2015 | 18:33 Uhr 3 Kommentare

Das zweite Erweiterungspack Die Sims 4: Zeit für Freunde wird die neue Welt Windenburg enthalten, die an europäische Städte angelehnt ist. Wie so eine neue Welt entsteht, erklären euch die Entwickler nun in einem neuen Blogeintrag auf der offiziellen Sims-Seite. Hier findet ihr neben ersten Skizzen auch eine Übersicht zur Welt, wie sie am Ende auch im Spiel aussehen soll.

Nachdem wir uns über die Ästhetik im Kleinen klar geworden waren, mussten wir ein paar Schritte zurückgehen und das große Ganze in den Blick nehmen. Hier sieht man, wie wir uns die Karte vorgestellt haben – und das ist tatsächlich ziemlich nah an dem, was ihr im Spiel sehen werdet! Es gibt einen Aussichtspunkt am Pier im Geschäftsviertel, von dem aus man Anzeichen für jede der verschiedenen Nachbarschaften erkennen kann – von der ländlichen Natur mit ihren bewaldeten Hügeln und Windrädern in der Ferne über die Altstadt mit ihren malerischen Tudorhäusern und umfunktionierten Fischkonservenfabriken bis hin zur luxuriösen Wohninsel inmitten des Windenburg-Sees.

Die Sims 4: Zeit für Freunde erscheint am 10. Dezember in Deutschland. Alle Infos und Bilder zur Erweiterung erhaltet ihr auf unserer Infoseite. Das Erweiterungspack könnt ihr bereits auf Amazon.de vorbestellen.

 

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

3 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Bisti1
14. Oktober 2015 19:28

Wow, Respekt!
Also ich finde die Entwickler haben sich mit Windenburg selbst übertroffen.
Wer weiß, vielleicht findet doch noch eine Kreatur den Weg ins Addon.
Ich persönlich finde ja Meerjungfrauen würden gut in die Kulisse passen ;).

Florave
15. Oktober 2015 13:29

Freu mich schon, wenn ich mir die Stadt selbst angucken kann :3

Olli
15. Oktober 2015 14:23

Im 1. Screenshot….sind das vor dem Brunnen etwa Tauben *-*

Weitere Sims-News

20.02.2024 | 2

Die Sims 4: Kristallkreationen-Accessoires offiziell angekündigt

19.02.2024 | 4

Neue Pack-Ankündigung für Die Sims 4 steht bevor

14.02.2024 | 1

Überblick: an diesen Fehlern in Die Sims 4 arbeiten die Entwickler aktuell