Die Sims-Kinofilm soll in Planung sein

Laut Medienberichten soll die Produktionsfirma von Barbie-Darstellerin Margot Robbie an einem Die Sims-Kinofilm arbeiten.

21.03.2024 | 09:12 Uhr 12 Kommentare

Kommen die Sims bald ins Kino? Langjährige Sims-Fans haben vielleicht ein kleines Déjà-vu: schon 2008 berichteten wir darüber, dass EA einen Kinofilm mit den Sims plane. Das Projekt wurde dann doch nicht mehr weiter verfolgt.

Doch nun gibt es wohl neue Gedanken zu einer Film-Umsetzung der Sims. Der Hollywood Reporter berichtet, dass ein entsprechendes Projekt in Arbeit sei. Federführend soll Kate Herron am Projekt aktiv sein, die schon an der Serie Loki und Sex Eduction mitwirkte. Hinter dem Projekt soll zudem die Produktionsfirma von Margot Robbie, bekannt aus dem Barbie-Film, stecken. Auch Roy Lee and Miri Yoon von Vertigo Entertainment sind mit im Boot.

Mehr Details sind nicht zum Film bekannt. Das Projekt steckt wohl noch in einem recht frühen Stadium. Denkbar wäre ein Ansatz wie beim Barbie-Film, da auch Barbie an sich ja ein Spiel(zeug) ohne genaue Story ist. Dass ein Magazin wie der Hollywood Reporter darüber berichtet, spricht aber dafür, dass es wohl ein durchaus realistisches Vorhaben ist.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
12 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Harry
21. März 2024 10:03

Hoffentlich sind da genug Lamas drin.

Katrin
21. März 2024 17:39
Antwort auf  Harry

lol

Harry
22. März 2024 14:08
Antwort auf  Katrin

Klingt wirklich komisch, aber Lamas sind doch ihr Markenzeichen oder? Es wäre auch lustig, wenn sie alte Spielfehler im Film mit einbeziehen würden, wie das sie im Film den Abwasch im Bad erledigen.

Marv
21. März 2024 15:58

Tja, wenn man nichts besseres im Leben zu tun hat … kommt davon wenn man sich mit Geld schon alles kaufen konnte und nun das Leben langweilig ist …

Katrin
21. März 2024 17:43

Erinnere mich gerne an das Sims-2-Musikvideo zu Die Ärzte – Langweilig, was ja zeigt, was man da alles machen kann. Aber Kinofilm? So anstatt Zeichentrick oder neumodern computergeneriert? Bin nicht so für Filme, vielleicht liegt es daran.

newbeetle13
21. März 2024 21:35

Anstatt mehr Phantasie und Liebe in Details in die Welten mit mehr Grundstücken plus mehr Einrichtungsgegenstände für den Baumodus, kommt der Knaller mit Kinofilm… Mich wundert es nicht das die Verkaufszahlen zurück geh

Frank
22. März 2024 17:24

Ich mache selber gerne Filme mit Sims 4, die würde ich gerne mal hier zeigen. Die sind aber nicht auf Youtube oder so, wie wäre das Vorzeigen möglich?

Frank
22. März 2024 17:31
Antwort auf  Frank

Ich könnte einen WhatsApp Kanal machen und den hier verlinken. Ich würd den dann hier veröffentlichen. Micha, wäre es eventuell möglich, dass du den Link bei deinem nächsten Post ansprichst? Das wäre super.

Cinderella89
22. März 2024 22:53

Nein danke, muss ich nicht haben.

Widget
31. März 2024 18:41

Das hatten wir doch schon mal vor einiger Zeit, oder?

Weitere Sims-News

18.04.2024 | 0

Die Sims 4 Urbane Mode- und Partyzubehör-Set ab sofort erhältlich

17.04.2024 | 1

Podcast Folge 82: Party hard bei den Sims mit zwei neuen Sets

16.04.2024 | 1

Neues Spiele-Update behebt viele Fehler in Die Sims 4