Entwickler geben Ausblick auf kommende Die Sims 4 Inhalte

In den kommenden Wochen erwarten uns mehrere neue Sets für Die Sims 4.

10 Kommentare geschrieben von Micha

Nach dem Sommer der Sims folgt nun die Jahreszeit der Selbstverwirklichung. So benennt Electronic Arts die kommenden Monate, in denen es wieder einige neue Inhalte für Die Sims 4 geben soll, die in einer kleinen Grafik auf Twitter angekündigt wurden:

Uns erwarten also insgesamt vier neue Sets und dazu kostenlose Updates. Vor allem die Beschreibung der Gratis-Updates klingt spannend. So heißt es im Englischen: „customize your space with color“. Die ersten Spieler interpretieren in diese Zeile bereits ein mögliches Farbtool für Die Sims 4. Die Entwickler haben aber bereits verneint, dass es sich um ein Farbtool handelt.

Sobald es erste Infos zu den neuen Sets gibt, werden wir dir darüber natürlich berichten.

Beteilige dich an der Diskussion

10 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
BigMama27863
21. September 2021 10:12

Hey Simmer, hoffentlich kümmern sich die Entwickler vorab darum das alle Inhalte einwandfrei Funktionieren. Denn seit dem „Oase Innenhof Set“ , gehen meine dreier Sofas jetzt gar nicht mehr !!! Auch nach Patch und Update nicht. Das ist nicht nur Ärgerlich sondern belastend , und niemanden scheint dies zu Interessieren !!! Wäre toll wenn man sich auch um solche Kleinigkeiten kümmert !!! Ansonsten freue ich mich schon auf die neuen Set`s, vor allem auf das Bau Tool / Set !!! Hoffe das dort endlich eine oder mehrere Wendeltreppen dabei seien werden !!! Liebe Grüße an alle dort draußen BigMama

Dark_Lady
21. September 2021 11:06
Antwort auf  BigMama27863

handelt es sich da um die Dreiersofas aus dem Spiel oder um CC?
Wenn letzteres, müssen die Ersteller diese updaten oder du musst schauen, ob das Sims4Studio dafür einen Fix hat.

Jamy
21. September 2021 10:27

Ich könnte heulen wenn ich immer die
Kommentare hier lese. Das Spiel kann unmöglich auf JEDEM Pc oder Laptop einwandfrei laufen. Jeder schiebt es immer auf die Entwickler und meinen das sie irgendwas besser machen sollen. Aber habt ihr mal da drüber nachgedacht das es vielleicht auch einfach an euerem Pc liegt? Ich spiele Sims jetzt schon seit Beginn an und hatte noch NIE irgendwelche Probleme. Weil ich einfach immer einen guten Pc hatte wo ich immer ohne Probleme Sims spielen konnte. Wenn euch doch irgendwas stört, dann holt euch die Lagacy Version und heult nicht bei jeder Kleinigkeit rum.
Als ob die Entwickler von JEDEM pc Spieler den pc kennen und wissen was jeder für einen hat und wie viel er da schon drauf geladen hat und wieviel Grafik Power jeder einzelne pc auf der Erde hat. Also Leute echt mal… Wenn jeder Sims Spieler seine kleinsten Probleme meldet, meint ihr echt die schaffen es jedes kleinste Probleme sofort und ohne vorher zu schauen zu beheben? Also manchmal frag ich mich echt was los ist hier.

Lisalilie_95
21. September 2021 12:16
Antwort auf  Jamy

Welchen PC hast du? Bei meinem hängt des Spiel nämlich andauernd. Brauche echt nen neuen

Marv
21. September 2021 12:29
Antwort auf  Jamy

Ich lese aus deinem Kommentar, dass du dich nicht wirklich mit der Materie auskennst, was?
Also erstens kauft man ein Spiel zum Vollpreis. Es ist von den Entwickler als „fertig“ deklariert und da hat JEDER das Recht, ein fehlerfreies und sicheres Spiel zu erhalten.
Immer das Argument, „Entwickler sind nicht schuld, es ist dein PC“, ist völlig realitätsfremd. Die Entwickler wissen sehr gut über die Technik und die Materie bescheid und können die Fehler beheben.
Die zahlreichen Fehler liegen übrigens NICHT an den Pcs. Das einzige, was bei einem „schlechten Pc“ passieren kann, sind starkes ruckeln und Abstürze, da dann die Hardware nicht mit den minimalen Anforderungen zu Recht kommt, oder überhitzt, bei zu geringer Kühlleistung.
Und glaub mir, ich habe in den Bereich Ahnung als jahrelanger Systemersteller von Pcs.
Wenn man oben genannte Probleme hat, DANN ja, dann sollte man mal schauen ob man die Mindesanforderungen hat.
Aber niemand kann mir weiß machen, dass Bugs, die offensichtling von einer falschen Programmierung im Spiel stammen, dass dies alles doch nur am eigenen Pc liegt. Das ist totaler Quatsch. Die Entwickler können jeden Fehler beheben. Und es ist größtenteil auch nicht die Schuld der Community. Der Grund, weshalb die meisten Fehler einfach nicht behoben werden, ist Geld, Vermögen und Gewinn. Es geht nur ums Geld und mit Fehlerbehebungen verdient man kein Geld. Mit Pack, die man dann verkauft verdient man Geld.
DAS ist der Grund.
Also hör auf mit Unwissenheit und Aggression die Schuld auf die Community zu schieben!

Lilo
21. September 2021 14:27
Antwort auf  Marv

Danke Marv für deine Worte die waren wichtig ,das auch mal klar zustellen

Rosa_UrbZ
22. September 2021 13:29
Antwort auf  Marv

Marv, Respekt! Absolut toll formuliert und auf den Punkt gebracht! Einfach nur geil! 😀 :3
Und genauso ist es! Eigentlich sollte das jedem klar sein…..aber….hm….anscheinend nicht…

Melisendre
21. September 2021 19:20
Antwort auf  Jamy

Ich will jetzt nicht jeden einzelnen Bug aufzählen den ich habe, aber daß zb meine Sims keine Raketen mehr bauen können liegt bestimmt nicht an meinem PC. Und selbst Spieler mit High End PC haben Performance Probleme.

Marv
22. September 2021 13:21
Antwort auf  Melisendre

Liegt es auch definitiv nicht. Ich habe einen selbsatgebauten Hight End Pc (Lüfter z. B. gehen bei Sims 4 nicht mal an, so low ist das Game für meinen PC), und auch ich habe, z. B. seit dem neusten Update den Bug, dass wenn NPCs meine Sims irgendwohin einladen, ich im Welten verwalten Menü lande und eine Meldung bekomme „Fehlercode so und so und, dass der Ort nicht geladen werden konnte … und das jedes mal … eine Schande, dass bei jedem Update neue Fehler hinzukommen. Ich hoffe wirklich, dass der Druck der Community ausreicht, damit die Entwickler trotzdem weiterhin so viele Fehler beheben wie es geht.

Melisendre
21. September 2021 19:30

Ich bin ein bisschen überrascht über diese News. Eigentlich hatte ich mit der Ankündigung vom dem nächsten Pack gerechnet.