Mini-Patch für Die Sims 4 (1.10.63) veröffentlicht

Das neueste Spielupdate behebt einige kleinere Fehler.

01.09.2015 | 19:38 Uhr 1 Kommentar

Electronic Arts veröffentlichte heute ein neues Spiel-Update für Die Sims 4. Dieses umfasst genau drei Änderungen. So ist es nun wieder möglich, dass eure Sims den Beziehungsstatus mit anderen Sims korrekt ändern. Durch einen Fehler im Spiel veränderte sich der Freundschaftslevel nicht mehr. Gärtner-Sims können sich wieder freuen: Pflanzen, die aus Samen gezüchtet werden, sind nun nicht mehr schwarz. Bestehende schwarze Pflanzen behalten leider ihre Farbgebung, aber neue Züchtungen sehen wieder normal aus. Und letztlich wurde der Effekt des Begrüßungskuchen der Nachbarn geändert. Wenn eure Sims neu einziehen und einen Kuchen zur Begrüßung geschenkt bekommen, sorgt dessen Geschmack nicht mehr dafür, dass eure Sims keine Lust mehr auf Essen haben.

Der neueste Patch sollte automatisch installiert werden, wenn ihr Origin startet.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Florave
1. September 2015 21:42

Endlich! Keine schwarzen Pflanzen mehr… Das hatte mich so aufgeregt xD

Weitere Sims-News

19.05.2024 | 2

Podcast Folge 83: Liebe liegt in der Luft – Ausblick auf die kommenden Die Sims 4 Inhalte

17.05.2024 | 9

Entwickler teasern weitere Gratis-Inhalte für Die Sims 4 an

14.05.2024 | 1

Blühende Räume-Set für Die Sims 4 steht kostenlos bereit