Werbung

Neue Infos aus dem Livestream zum Gelände-Tool für Die Sims 4

Im Entwickler-Livestream stellte EA das neue Gelände-Tool für Die Sims 4 genauer vor.

& 5 Kommentare

Soeben ist der Entwickler-Livestream mit den SimGurus zu Ende gegangen. Darin stellten sie das angekündigte Gelände-Tool für Die Sims 4 noch einmal ausführlich vor. Wir fassen dir die wichtigsten Details daraus zusammen.

  • Im Baumodus findest jetzt auch das Gelände-Tool.
  • Die Fläche deines Grundstückes färbt sich gelb, wenn du das Gelände-Tool aktivierst. Wenn Kästchen gelb sind, kannst du darauf noch Gegenstände platzieren. Der nicht gelbe Bereich ist zu schief für Objekte.
  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dass Gelände zu verformen:
    • Du kannst Berge und Hügel erschaffen oder Schluchten und Täler.
    • Wenn du mit dem Weichheits-Tool drüber gehst, wird alles etwas runder.
    • Du kannst auch Flächen auf Bergen direkt begradigen.
    • Mittels dargestellten Linien an den Bergen kannst du gezielt verschiedene Ebenen erstellen und diese gleichmäßig aussehen lassen.
    • Natürlich kannst du auch das gesamte Grundstück mit einem Klick wieder glätten.
  • Es wird verschiedene Pinsel für das Gelände-Tool geben, einen kreisförmigen und einen viereckigen Pinsel. Die Pinsel kannst du unterschiedlich weich oder hart machen. Auch kannst du die Größe des Pinsels bestimmen und angeben, wie hoch bzw. spitz die Berge werden sollen.
  • Die Optik des Geländes kann nicht farblich verändert werden. Die Pinsel für Grünflächen funktionieren nicht an Bergen.
  • Es wird auch noch keine Seen geben.
  • Räume kannst du auf verschiedenen Höhen platzieren.
  • Das Gelände passt sich an die Räume an. Wenn du also die Größe eines Hauses änderst, dann wird das Gelände entsprechend verdrängt.
  • Wenn du ein Haus an einem Hang platzierst, dann bekommt es ein Fundament unten drunter.
  •  Häuser können nun auf ganz vielen verschiedenen Höhen stehen und können dadurch sehr individuell gestaltet werden.
  • Eine Markierung lässt dich jedoch erkennen, wenn Häuser die gleiche Höhe haben, so dass das Bauen etwas einfacher für dich ist.
  • Treppen lassen sich sehr einfach platzieren. Oben und unten wird jeweils ein gerader Bereich erstellt.
  • Direkt um die Treppe herum kannst du Gelände bauen, die Treppe kann also optisch von Gelände umgeben sein.
  • Zäune passen sich an das Gelände an.
  • Auch Dächer fügen sich gut an Gelände an.
  • Schnee bleibt auch auf Bergen liegen.
  • Pflanzen können auf schiefen Gelände platziert werden.
  • Sims können über flaches Gelände laufen. Sobald du im Baumodus diese oben genannten Hilfslinien siehst, dann können Sims nicht mehr drüber laufen.

Die SimGurus haben außerdem ein paar Grundstücke gestaltet, damit du dir eine bessere Vorstellung davon machen kannst, wie das alles aussehen könnte.

Den kompletten Livestream kannst du dir hier noch einmal anschauen:

The Sims 4: Terrain Manipulation Deep Dive von TheSims auf www.twitch.tv ansehen

Das Gelände-Tool wird mit einem der nächsten Patches kostenlos für Die Sims 4 erscheinen. Aktuell arbeiten die Entwickler noch an einigen Fehlern, so dass es noch kein genaues Veröffentlichungsdatum gibt. Wir informieren dich, sobald neue Infos zur Verfügung stehen.

Auch interessant

5
Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentar-Threads
2 Thread-Antworten
0 Follower
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
neuste älteste
Reina

Endlich kann man Räume auf unterschiedlichen Höhen platzieren! #Garagenforthewin

Pandalessa

Wird man mit Cheats Gegenstände an den Abhängen platzieren können?

mechpuppe82

Pinsel funktionieren nicht an Bergen??? Menno……wieder einige kreative Ideen futsch. Hoffe ja zumindest Felsenpinsel gehen dort

Das mit den Hilfslinien, dass Sims drüber laufen finden, ist wieder eine tolle Lösung: Sowas hätte es bei Sims 3 geben müssen

Birksche

da arbeiten sie noch dran…