Neues Die Sims 4-Update für Mac-Spieler steht bereit

Der neueste Patch für Die Sims 4 richtet sich an Spieler auf MacOS und behebt einige Probleme mit Origin.

14.04.2020 | 20:53 Uhr 0 Kommentare

Heute veröffentlichten die Sims-Entwickler ein neues Spiele-Update für Die Sims 4, das sich speziell an Spieler auf MacOS richtet. Seit dem letzten Update häuften sich hier Fehlerberichte der Spieler. Diese Probleme wurden daher nun kurzfristig behoben:

  • Spieler können Die Sims 4 wieder in der Sprache ihrer Wahl spielen, unabhängig von der Sprache von Origin
  • Herunterladbare Erweiterungen werden nun von Origin an der richtigen Stelle abgespeichert. Hier kam es zum Problem, dass die DLCs zweimal auf der Festplatte installiert war
  • Einige Verbesserungen der Stabilität wurden vorgenommen.

Das Update sollte sich beim nächsten Start von Origin automatisch installieren.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

Schreibe deinen Kommentar!

Wie ist deine Meinung zu dieser News? Gefällt dir diese News, hast du Ergänzungen oder vielleicht einen Fehler gefunden? Wir freuen uns auf deinen Kommentar, den du schnell und unkompliziert verfassen kannst.

Weitere Sims-News

20.02.2024 | 0

Die Sims 4: Kristallkreationen-Accessoires offiziell angekündigt

19.02.2024 | 4

Neue Pack-Ankündigung für Die Sims 4 steht bevor

14.02.2024 | 1

Überblick: an diesen Fehlern in Die Sims 4 arbeiten die Entwickler aktuell