Neues Spiele-Update bringt neue Quests in Die Sims 4 und behebt zahlreiche Fehler

Das Spiel beinhaltet nun neue Quests, mit denen du die Möglichkeiten von Die Sims 4 erkunden kannst.

31.10.2023 | 18:34 Uhr 9 Kommentare

Vor wenigen Minuten haben die Sims-Entwickler ein neues kostenloses Spiele-Update für Die Sims 4 auf PC und Konsole veröffentlicht. Dieses behebt einige nervige Fehler im Spiel. Das Update sollte sich automatisch beim Start der EA App bzw. deiner Konsole installieren.

Wie immer gilt: solltest du mit Mods spielen, überprüfe diese auf Updates, bevor du sie wieder im Spiel aktivierst. Nicht-kompatible Mods können Fehler im Spiel verursachen. Daher solltest du sie unbedingt vorher auf Aktualisierungen überprüfen und entsprechend updaten.

Das ist neu im Update

Im Spiel gibt es nun sogenannte Entdeckungsquests. Diese Quests weisen dich auf wichtige Elemente des Gameplay hin und helfen dir dabei, Features und Aktivitäten besser kennenzulernen. Sie dienen also quasi als erweitertes Tutorial, um Möglichkeiten des Spiels zu entdecken. Dies sind einige dieser Quests, die du spielen kannst:

  • Simoleons verdienen – Entdeckt unterschiedliche Arten, auf die eure Sims Geld verdienen können; wenn ihr diese Quest abschließt, erhaltet ihr, wer hätte es gedacht, Simoleons!
  • Bedürfnisse verwalten – Versteht die unterschiedlichen Bedürfnisse eurer Sims und wie ihr sie glücklich macht
  • Fähige Sims – Navigiert und lernt, wie ihr eure Sims neue Fähigkeiten lernen lassen könnt, um ihr Leben zu verbessern!
  • Du und dein Telefon – Telefone eröffnen Sims neue Möglichkeiten; erkundet diese Quest, um mehr darüber zu erfahren, was ihr mit eurem Telefon alles machen könnt
  • Lebenslange Bestreben – In dieser Quest geht es darum, wie Sims an ihrem Bestreben arbeiten und letztendlich ihr Ziel erreichen können
  • Ständig unterwegs – Euer Sim möchte gerne die Welt jenseits von seinem Zuhause sehen, also lasst ihn neue Welten entdecken

Die Entdeckungsquests kannst du in den Spieloptionen auch deaktivieren. Außerdem wurde der Filter der Galerie hinsichtlich bestimmter Schimpfworte überarbeitet. Dies soll für Beschreibungen und Spielerprofile gelten.

Obendrein gibt es noch ein paar neue Outfits für Halloween:

Diese Fehler wurden behoben

Basisspiel

  • Rucksäcke sind super, um Gegenstände aufzubewahren, aber ein Rucksack auf dem Grundstück hält Sims jetzt nicht mehr davon ab, Bücher in Regale zu stellen. Dadurch habt ihr in eurem Rucksack mehr Platz für wichtige Dinge wie Snacks.
  • Koreanisch – Im Szenario „Aliens haben meine Eltern entführt“ ist die Option „Mach Urlaub“ nicht verfügbar und der korrekte Tooltip wird angezeigt, der euch erklärt, warum grade kein guter Zeitpunkt für Urlaub ist.
  • Englisch – Gewählte Pronomen werden jetzt wie vorgesehen in der Freelancer-Karriere Gelegenheitsjobs angezeigt.
  • Wenn ihr euer Heimatgrundstück ladet, solltet ihr jetzt euren Haushalt und nicht den Fehler-Code 123:4a01697a:4adea999 sehen; macht euch bereit, die Nachbarn vom Begrüßungskomitee bei euch zu Hause zu begrüßen.
  • Beim Abschließen von Au revoir, Lewis! Im Szenario „Ständig im Schatten“ könnt ihr jetzt zum nächsten Ziel weiterrücken, anstatt stecken zu bleiben. Also werft einen Blick in den Briefkasten.
  • Apropos „Ständig im Schatten“, kriegt ihr auch manchmal Mysteriöse Anrufe? Nein? Na, jetzt solltet ihr sie bekommen, ohne euren Sim zuerst in „Erstelle einen Sim“ und wieder zurück zu bringen.
  • Kleinkinder werden so schnell groß, aber jetzt können sie sich einen Snack und ein Getränk aus der Snacktüte „Stets bereit“ nehmen, ohne vorher einen plötzlichen und dramatischen Wachstumsschub zu durchlaufen.
  • Wenn ihr das Szenario „Nach der Trennung auf der Suche nach Liebe“ beginnt, fallt ihr nicht mehr mit dem Fehler-Code 121:8a89078a:d528d17c auf die Karte.
  • Sims, die ein extra Merkmal erhalten, können jetzt in „Erstelle einen Sim“ bearbeitet werden.
  • Apropos Prokrastination, wenn euer Sim sich hinsetzt, um ein Buch oder eine Abschlussarbeit zu schreiben, dann sollte er das jetzt auch tun, anstatt einfach das nächstbeste Buch zu lesen. Also, wo ist unser Basketball?
  • Nachdem ein Caterer Essen für euer gesellschaftliches Ereignis gemacht hat, könnt ihr es jetzt dorthin verschieben, wo ihr es haben wollt. Das ist nützlich, wenn ihr Kerzen auf einem Kuchen haben wollt und der Caterer den Kuchen an keinen besonders sinnvollen Ort gestellt hat.
  • Dreckiges Geschirr kann überall hin, vor allem bei Studierenden. Wer hat noch nie einen übrigen Teller oder ein paar Gabeln und Löffeln unterm Bett gefunden, weil es irgendwann angefangen hat, komisch zu riechen? Oh, passiert das nur uns? Na ja, offenbar ist das nicht der richtige Ort für dreckiges Geschirr und deshalb werden eure Sims es jetzt auch nicht mehr an den entlegensten Orten im Haus deponieren. Sie sollten jetzt etwas mehr Stolz für ihr Zuhause zeigen und dreckiges Geschirr an angemessenen Orten abstellen.
  • Hautdetails in „Erstelle einen Sim“ zu entfernen, sollte jetzt keine lastUIException für (AS)widgets.CAS.Customizer::CatalogPanel mehr geben, sondern einfach die Hautdetails wie vorgesehen von eurem Sim entfernen.
  • Stereo- und Radio-Objekte, die auf Unkaputtbar verbessert wurden, können jetzt nicht mehr kaputt gemacht werden, ganz egal, was ihr versucht. Das Problem war, dass besonders entschlossene Sims die einzige Schwachstelle gefunden haben. Die Objekte wurden kostenfrei repariert und eure Sims haben gelernt, Sachen nicht mehr so zu verbiegen.

Konsole

  • Das Spiel sollte jetzt nicht mehr in einen nicht zu behebenden Fehlerzustand versetzt werden, wenn es zum ersten Mal gestartet wird und die Nutzervereinbarung mit Maus und Tastatur angenommen wird.
  • Für Simmer:innen, die die Steuerungslegende benutzen, sollten Rufe in der Galerie jetzt leichter zu lesen sein.
  • Die Steuerungslegende in der Galerie zeigt jetzt nicht mehr an, dass ihr ein:en Spieler:in blockieren/die Blockierung aufheben könnt, während ihr eure Verbindungen navigiert und kein:e andere:n Simmer:in markiert.
  • Bei Spieler:innen, die die Steuerungslegende unter Spieloptionen > Sonstiges deaktiviert haben, respektiert die Galerie jetzt diese Einstellung.
  • Wenn die Steuerungslegende aktiviert ist, werden die Eingabeaufforderungen zum Wechsel von Sims (PlayStation – L1/R1, Xbox – LB/RB) in „Erstelle einen Sim“ nicht angezeigt, wenn ihr nur einen Sim-Haushalt besitzt.
  • Wenn ihr das Cheats-Fenster im Hauptmenü öffnet, bleibt es nicht geöffnet, wenn ihr fertig seid. Das Cheats-Fenster kann jetzt wieder geschlossen werden.
  • Wenn ihr kocht, sollten die Schultertasten (PlayStation – L1/R1, Xbox – LB/RB) jetzt wie vorgesehen zwischen Rezepten wechseln.

Galerie-Server

  • Wenn ihr ein Stoppwort (UND, MIT, ODER etc.) in eurer Galeriesuche eingebt, erhaltet ihr nicht mehr keine Ergebnisse. Beispiel: „Katze mit Hund“ zeigt jetzt Ergebnisse an, die ihr in eurem Spiel nutzen könnt. Wir werden die Suchfunktion der Galerie weiterhin verbessern, damit sie besser mit Stoppwörtern umgehen kann, aber ihr solltet jetzt zumindest schon mal Ergebnisse erhalten.
  • Wenn ihr euch einen Upload angesehen habt, wurde nur eine Seite Kommentare angezeigt, sodass ihr nicht alles sehen konntet, wenn es viele Antworten gab. Jetzt könnt ihr weiterscrollen, um alle Kommentare zu lesen.

Großstadtleben

  • Ihr wisst doch, wie das ist – man hat etwas Wichtiges zu tun, aber dann trödelt man lieber und spielt ein wenig Basketball, bevor man sich wieder damit befasst, bevor … Basketball? Na, wir haben den Sims gesagt, dass wir ihnen den Basketball wegnehmen, wenn sie sich nicht konzentrieren, sodass sie erst später spielen können. Jetzt sollten Sims also nicht mehr ihre wichtigen Aufgaben liegen lassen, um auf eigene Faust Basketball spielen zu gehen.

An die Uni!

  • Russisch – Ein Tippfehler bei der Interaktion „Als neue:n Mitbewohner:in akzeptieren“ wurde korrigiert. Danke an die Held:innen im AHQ, die uns auf dieses Problem hingewiesen haben!

Jahreszeiten

  • Sims, die den Feiertag „Rauferei in der Nachbarschaft“ feiern, haben danach jetzt keine negativen Gefühle mehr füreinander – Feiertage sind eben magisch.

Inselleben

  • Meerjungfrauen mögen normalerweise das Meer – und die Straßen von New York, wenn uns die Filmgeschichte aus dem Jahr 1984 nicht angelogen hat. Aber ihr wusstet vielleicht nicht, dass sie gelegentlich auch mal ein Schlammbad genießen – zumindest werden sie das jetzt, weil sie sich nicht mehr über Routenfehler beschweren, wenn sie eins nehmen.
  • Thalassophobie, die Angst vor tiefem Wasser, ist nicht zu unterschätzen und manche Sims wurden schon unruhig, obwohl sie gar nicht in der Nähe des Meers waren. Jetzt sollte diese Stimmung nur auftreten, wenn der Sim schwimmt.

Nachhaltig leben

  • Der Sprudler (juiceFizzer_EP09GEN_set1) tut jetzt, was er soll – er sprudelt euren Saft und bleibt nicht in der Sprudelphase stecken.

Ab ins Schneeparadies

  • Yamachan betritt jetzt nicht mehr eure Häuser, selbst wenn ihr den nachbarschaftlichen Aktionsplan benutzt. Wenn sich Yamachan bereits in eurem Haus befindet, könnt ihr ihn mit der Interaktion „Nach Hause schicken“ dazu bringen wegzugehen.

Landhaus-Leben

  • Hasen können sehr aufmerksam sein; vor allem einer von ihnen verschenkte Objekte, die für PC- und Mac-Simmer:innen als DEBUG und für Konsolen-Simmer:innen als UNBEKANNT markiert waren, wie die Kuhblume. Dieses Geschenk wurde aus dem Besitz des Hasen entfernt und wird jetzt nicht mehr euren Sims geschenkt.

Highschool-Jahre

  • Sims, die gemeinsam Copperdale Pier besuchen, können jetzt die Attraktionen genießen und die Fahrgeschäfte entweder alleine oder zusammen besuchen. Der Liebestunnel bleibt jedoch Sims, die potenziell eine romantische Beziehung eingehen werden, vorbehalten.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
9 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Katrin
31. Oktober 2023 23:54

Und mal wieder enttäuscht! Nur die Sache mit der „Rauferei in der Nachbarschaft“ betrifft mich, alles andere ist mir noch nicht untergekommen.

Moewe113
1. November 2023 9:52
Antwort auf  Katrin

Und ich warte immer noch darauf, daß die Sims ein Buch nach einer Pause weiterschreiben, daß sie nicht immer wieder von vorn anfangen.

Enrico
1. November 2023 9:26

Gute Sache. Für alle neuen Spieler sicherlich interessant.

Louisa
1. November 2023 13:56

Held:innen.. die Menschheit wird immer dümmer. Hätte es persönlich mit dem Wort *Helden* versucht. Gendern ist unangebracht, da es von der Mehrheit abgelehnt wurde. Es ist nicht nötig erzogen zu werden.

Emmaiun
1. November 2023 17:11
Antwort auf  Louisa

Die einzig dummen Leute sind diejenigen, denen der Kopf anfängt zu rauchen, wenn sie ein Sonderzeichen in einem Wort sehen. Haben sich die Leute nicht über das Binnen-I gefreut, das Frauen inkludiert? Warum fühlt ihr euch jetzt von Sonderzeichen angegriffen? Reine Transphobie? Und wer ist überhaupt diese Mehrheit?

Anna
1. November 2023 20:54
Antwort auf  Emmaiun

Ich beispielsweise, eine Frau, und ich habe schon das Binnen – I nicht gut gefunden. Ja, Frauen werden benachteiligt, aber ein dummes I oder ein Gendersternchen ändert nichts daran! Was bringt es mir ein * zu sehen, wenn mein Leben dadurch nicht besser wird? Des Weiteren fühle ich mich sehr wohl angesprochen, wenn jemand das Gendern einfach weglässt, weil ich weiß, dass ich als Frau nicht automatisch ausgeschlossen bin. Außerdem klingt Gendern falsch und so als sei nur die weibliche Form angesprochen. Eine Ablehnung der Gendersprache ist zudem keinesfalls direkt Transphobie. Ich habe nichts gegen Transsexuelle, aber deswegen muss ich Gendern nicht gut finden.
Jedem das Seine, aber ich kenne keine Frau, die das Gendern gutfindet. Mag sein, dass ich in der falschen Umgebung bin, aber ich kenne nur Ablehnung.

Marv
2. November 2023 4:35
Antwort auf  Louisa

Also ich finde es gut. Es hat etwas mit Mitgefühl, Verständnis und emotionaler/ geistiger Reife gegenüber Mitmenschen zu tun. Ein Zeichen für fortschrittliche Entwicklung einer Gesellschaft.

Deswegen sträuben sich vor allem die alten weißen Männer dagegen. Sie kommen aus der Zeit von 1900, die vom Mann beherrscht wurde und stark aggressiv gegenüber Andersdenkende war. Kein Wunder, dass diese Männer, die so aufgewachsen sind, sich sträuben. Im Grunde liegt es nur an der eigenen Angst, Macht und Kontrolle zu verlieren … ab einem bestimmten Alter kann man einfach nicht mit der neuzeitlichen Weltgeschichte umgehen. Aber genau deswegen sterben Alte und neue werden geboren. 😉

grumpysimsplayer
4. November 2023 15:07

Absoluter Müll! Nicht nur, dass das Update vom Inhalt her total überflüssig, nein, ich hab dank dem nun ein Pferd ohne Zuchtnamen, der nicht bearbeitet werden kann, was dazu führt, dass ich gar keine sims mehr bearbeiten kann, da dieses Feld ein Pflichtteil ist!
EA geht es immernoch nur ums Geld und nicht um ihre Produkte, geschweige von ihren Kunden!

Angie
4. November 2023 21:06

Meine Besucher backen alle immer die selbe Torte und das ist die weiße .. mein Kühlschrank ist voll damit

Weitere Sims-News

29.11.2023 | 9

Die Sims 4 Zu vermieten: über Rabbitholes und Grundstücksgrößen

21.11.2023 | 23

EA verschenkt aktuell ein Accessoires-Pack für Die Sims 4

21.11.2023 | 0

Offizieller Die Sims-Merchandise-Shop ist gestartet