Werbung

Neues Erweiterungspack für Die Sims 4 dreht sich um nachhaltiges leben

Erhalte bei uns erste Eindrücke zum neuen Erweiterungspack Die Sims 4: Nachhaltig leben. Schaue dir den offiziellen Trailer an.

& 69 Kommentare

In diesen Sekunden startet die Trailer-Premiere zum kommenden Erweiterungspack Die Sims 4: Nachhaltig leben, das am 5. Juni erscheinen wird. Wie der Name schon verrät, dreht sich darin alles um ein nachhaltigeres Zusammenleben deiner Sims und ihrem ökologischen Fußabdruck. Einen ersten Eindruck vom Erweiterungspack vermittelt dir der Trailer und die vier Screenshots, die du in dieser News finden kannst:

Screenshots zu Die Sims 4: Nachhaltig leben

Wie die ersten Bilder zeigen, kannst du deine Umwelt direkt beeinflussen. Die neue Spielwelt kann entweder grün und sauber erstrahlen, oder aber sich in eine schmutzige Umgebung wandeln.

Diese Inhalte erwarten dich im Erweiterungspack

In der neuen Erweiterung dreht sich alles um das Thema „Nachhaltig leben“. Was gut für die Umwelt ist, wird auch gut für deinen Sim sein. Neue Möglichkeiten für deine Sims sind zum Beispiel:

  • Sims können ihren eigenen Strom und ihr eigenes Wasser produzieren.
  • Es wird einen neuen vertikalen Garten, für den Anbau von Nahrungsmitteln, geben.
  • Sims können Müllcontainer nach Mahlzeiten oder Gegenständen durchsuchen.
  • Mit diesen Gegenständen können Sie Waren für den Online-Shop produzieren.
  • Gebrauchte Gegenstände (auch die kannst du im Müll finden) kannst du auffrischen und so nahezu kostenlos deine erste Wohnungseinrichtung ergattern.
  • Sogar alte Stoffe kannst du wiederverwenden, um neue Kleidung zu bekommen.

Ein besonderes neues Feature sind die Nachbarschaftsprojekte. Gemeinsam mit deinen simlischen Nachbarn kannst du etwas Gutes für die Umwelt und die Nachbarschaft tun. Durch deine Handlungen kann sich die Welt nachhaltig verändern. Neue Gameplay-Elemente sind:

  • An Abstimmungstafeln hängen Aktionspläne, welche deine Sims mit ihren Nachbarn angehen können.
  • Projekte sind zum Beispiel: Aufruf zu mehr körperlicher Aktivität oder dass jeder Sim einen Recycler besitzen soll.
  • Deine Sims können Bauplanungsingenieure werden und so die Nachbarschaft verbessern.
  • Kontakte zu Handwerkern, Aktivisten und Technikern helfen dir dabei.
  • Nachbarschaftsprojekte, verwendete Energiequellen oder die Gestaltung des Hauses haben Einfluss auf die Optik der Welt.
  • Du hast die Wahl, ob du in einer vermüllten Welt mit viel Smog leben willst oder lieber Sauberkeit, blühende Blumen und klares Wasser möchtest.
  • Wenn es der Nachbarschaft gut geht, kannst du am Himmel eventuell ein leuchtendes Polarlicht bewundern.

Die Sims 4: Nachhaltig leben erscheint als digitaler Download am 5. Juni für PC; Mac, PlayStation 4 und Xbox One und wird 39,99 Euro kosten.

Auch interessant

69
Hinterlasse einen Kommentar

29 Kommentar-Threads
40 Thread-Antworten
0 Follower
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
35 Comment authors
neuste älteste
Momimo

Leitern, endlich! Und etwas, das aussieht wie Nektar- und Kerzenproduktion. Aber bis auf einige Kleinigkeiten (zB Solarpanels am Dach, begrünte Dächer usw) reizt mich das jetzt nicht wahnsinnig… hoffentlich werden die Build/Buy-Items cool.

Enrico Ocirne

Das hört sich interessant an. Gab es so jedenfalls in Sims 4 noch nicht. Bin gespannt ob man einige der Features wie Kerzen herstellen oder eigenen Strom produzieren in den anderen Welten wird machen können.
Bin gespannt auf weitere Details^^

nena

Nicht im ernst oder ? Wäre ein guter 1. April scherz gewesen. Ja ok wichtiges Thema, aber bitte nicht im Spiel. Tja soviel andere Themen hätte es gegeben, auch Wünsche, aber sowas war wohl noch nie ein Wunsch. Ich urteile nicht über den Inhalt, der kann sicher teilweise intressante sachen beinhalten, aber mehr wird mir das Spiel kaum bieten. Schade wars ein Fake gestern, da hätte man auch Eigenprodukt machen können, und nicht vom Müll. Mir hat diese Erweiterung null reiz, habe über einiges weggesehn, bei den bisherigen Erweiterungen, aber glaube diesmal nicht.

Bubalu

Richtig cooles Thema! Konnte mir erst nicht so viel drunter vorstellen, wie das umgesetzt werden soll. Die Features klingen schonmal interessant, hoffe da kommt noch einiges mehr.

Daniel_Diaz-Aguayo

Ich freue mich sehr darauf, & schön das es direkt für alle Plattformen kommen soll. {=

Stubenhocker14

Hallo

Das gestern war dann wohl wirklich nur ein Fake. Hatte mich schon so auf ein Farm-Pack gefreut. Wer macht denn immer nur solche bescheuerten Fakes? Am 1.April, ok kann ich verstehen, aber einfach nur so, dafür habe ich keinerlei Verständnis für.
Bin jetzt erstmal maßlos enttäuscht, hatte bis zuletzt ja immer noch gehofft, daß das von mir so langersehnte Farm-Pack kommt und dieser Fake sich nur das Bild als Fake herausstellt und ansonsten das mit dem Titel „Country livin'“ doch stimmt.
Dieses Pack ist zwar nicht so schlecht wie ich damals Strangerville gefunden habe, da könnte ich durchaus mehr mit anfangen, aber für Generationen Spieler (wie mich) ist das nicht wirklich geeignet.
Da gebe ich Nena vollkommen recht, es hätte so viele andere dringernde Themen gegeben, als das. Nicht nur ein Farm-Pack auch ein Generationen-Pack wäre super gewesen und dringender gebraucht, als dieses Pack.
Ob ich es mir doch kaufen werde (habe ja bisher alle Packs gekauft, bin eben Sammlerin), keine Ahnung? Wenn es wirklich Kerzenherstellung und/oder Nektarproduktion gibt, würde mich das schon reizen, aber dafür ein Pack kaufen was ich als Generationenspielerin nicht unbedingt wollte und brauche?
In ein paar Monaten kommt dann kostenlos für alle auch die Möglichkeit zur Kerzenherstellung/Nektarherstellung in einem Patch, das wäre dann hinausgeschmissenes Geld für mich, wenn ich das dann ja es irgendwann in einem Patch kostenlos bekomme. So muß ich jetzt immer denken, wenn ich ein Pack nur kaufen möchte wegen einem bestimmten Gameplayobjekt (bestes Beispiel Laptop und Whirlpool).

Schnattchen

Wer sagt das, dass Kerzenherstellung usw. mit einem Patch kommen. Das gab es noch nie. Ich hasse wenn hier Dinge geäußert werden, die überhaupt nicht der Wahrheit entsprechen.

Stubenhocker14

Hallo

Ich habe nie behauptet das die Kerzenherstellung in einem Patch kommt.
Habe nur meine persöhnliche Vemutung und Erfahrung mit den Laptops und Whirpools hier geschrieben. Da hatte ich nämlich Geld für die besagten Packs ausgegeben hauptsächlich nur wegen Laptop und Whirlpool und dann Monate später kamen die kostenlos in einem Patch. Da habe ich eben meine Vermutung dahingehend geäußert, das ich mir nun schwer überlege ob ich mir das Pack (was mich vom Thema her so gut wie gar nicht iterressiert) nur wegen der Kerzenherstellung zu kaufen. Dann EA in ein paar Monaten plötzlich auf die Idee kommt die Kerzenherstellung in einem kostenlosen Patch zu bringen. Das heißt nicht das es wirklich so kommt, sind nur so meine Gedanken und Befürchtungen dazu.
Werde ich wohl jetzt immer solche Bedenken haben, wenn wieder mal ein Pack kommt wo mich das Thema gar nicht anspricht mir aber da ein Gameplay-Objekt gefällt. Kauf ich es mir oder kommt das Gameplayobjekt doch irgendwann mal kostenlos in einem Patch?

Jo Schnee

Ich find’s ja an sich schön, aber für mich wäre das kein Erweiterungs-pack, sondern eher ein Gameplay-pack. Ich persönlich würde wahrscheinlich eine komplette Öko-Familie in einer Generation spielen um es mal gemacht zu haben, aber dann reicht’s auch wieder und ich geh zurück zum „normalen“ Lebensstil. Ich hoffe dass es viele, viele Details geben wird die auch in einem nicht-ökologisch-fokussierten Haushalt Platz haben. Ansonsten ist es leider weniger für mich. =/

Kasha

Da stimme ich dir wirklich zu, sehe ich auch so. Wäre für mich daher auch eher als Gameplaypack interessant gewesen. Bin aber dennoch neugierig auf weitere Infos zum allgemeinen Gameplay 🙂

Schnattchen

Also es ist schon ein Erweiterungspack. Denn alleine die ganzen neuen Dekos, Möbel, Features, Klamotten usw. Soviel gibt es in einem Gameplay lange nicht.

RobertaSim

Gefällt mir! 3d-Drucker, Kerzen selbstgemacht, Windräder, neuer Beruf und …

Sally90

Was ist das bitte für ein MÜLL? Ich bin maßlos enttäuscht! Der Kontent in diesem Pack ist wirklich mager! und dann verlangen die für den Spaß 40 Euro?!
Das ist echt heftig.
Ich bin Simsspieler seit der 1. Reihe…noch nie hat EA sich so wenig Mühe gegeben.
Bei so „viel“ Kontent reichts grad mal für ein Gameplay Pack.
Kaufe ich mir gar nicht oder nur im absoluten Sale für 10 €..ansonsten rausgeschmissenes Geld!
EA hört der Community absolut nicht zu…………..

Lisssy100

Da gebe ich dir vollkommen Recht ! Auch ich bin Spielerin der 1. Stunde und habe von Sims 3 und von Sims 4 bisher alle Packs ! Aber diesen Müll werde ich mir nicht antun….vor allem für den Preis !!

Dark_Lady

Oh, EA hört der Community zu – deswegen gibt es jetzt auch dieses Pack.
Eco/Nachhaltigkeit/Umweltschutz etc wurde ja in diversen Umfragen auch immer wieder mit abgefragt, genau so wurden Features wie Solarpaneele, Leitern, Kerzenziehen, Saftherstellung etc immer wieder lautstark gewünscht.

Caro

Also da muss ich dir jetzt widersprechen, da ich finde, dass du zu früh geurteilt hast. In dem Pack gibt wirklich sehr viel für den CAS Und Baumodus. Wenn du dir den Livestream der Entwickler angeschaut hast, wird dir das bestimmt aufgefallen sein. Zudem gibt es Gameplay technisch viele neue Möglichkeiten wie die Nachbarschaftsabstimmungen, den neuen Community-Lot, die vielen Gegenstände mit denen man Sachen herstellen kann, wie Kerzen, Getränke, Möbel, etc. Um ehrlich zu sein ist es mir das erste Mal passiert, dass ich mich nicht an alle Sachen aus einem Pack erinnern kann, weil es dies Mal eben so viel ist. Zudem haben die Entwickler endlich ganz viele Sachen gefixt und hinzugefügt, die sich die Community so sehr gewünscht hat (frei verschiebbare Fenster und Türen, Nachbarschaftsbecshriftungen für das Basispiel, Leitern, ein aufgeräumtes Inventar, die Feuerwehr, die neuen Rechnungen…) ….und das sogar für das Basisspiel. Bitte sei nicht gleich negativ gegenüber einem Pack eingestellt, nur weil die Entwickler sich mal etwas ganz neues überlegt haben und nicht direkt das Farm Pack rausgekommen ist. Genauso wie bei Jahreszeiten, Uni und Hunde und Katzen, wird das Farm Pack bestimmt auch noch kommen. Die Entwickler wollen bloß nicht für jedes Spiel immer die gleichen Packs machen, sondern bei Sims 4 auch mal was anderes ausprobieren. Und das ist doch was tolles. Niemand zwingt dich dazu das Pack zu kaufen:) also lass es doch erstmal in Ruhe auf dich zukommen und entscheide dann ganz in Ruhe, ob es dir gefällt oder nicht. Wenn nicht, hast du dein gutes Recht deine Meinung zu äußern, um andere eventuell zu informieren. Aber dann sei bitte auch ehrlich und wirf den Entwicklern nicht vor, dass sie sich keine Mühe gegeben hätten und, dass es kaum Inhalt gibt. Der Livestream zeigt nämlich genau das Gegenteil:)

Rosa_UrbZ

Tja was soll ich sagen…Ich hätte es mir denken können. Wichtiges Thema, keine Frage, aber bei Sims? Ich sehe da nur einen positiven Effekt, nämlich das unsere Kinder/Jugendlichen durch ein Spiel lernen sollen auf ihre Umwelt zu achten, aber das war’s dann auch schon. Für mich persönlich ist es eher Reizlos. Es sickern bestimmt noch ein paar Info’s durch und wenn man selber etwas herstellen und verkaufen kann wäre das vlt. noch ein Plus Punkt. Aber ich warte lieber bis das Spiel auch wieder im Sale ist. 40 Euro ist es mir definitiv nicht Wert, sorry.

LuLu

Ich spiele seit der zweiten Die Sims Reihe und muss zugeben, dass ich mehr als enttäuscht bin. Meistens bin ich nur ein stiller Leser von Simtimes, aber dieses EP ärgert mich sehr. 40 Euro für ein sehr ähnliches Prinzip wie Inselleben.. Leitern.. Kerzen und Nektar… Ehrlich EA!? Ich bin wirklich traurig… Habe mich so auf ein Farming Pack gefreut.

Ink9000

Ich bin wirklich enttäuscht. Werde mir das definitiv nicht für 40€ holen. Nach jetzigem Stand ist es mir leider nicht mal 20€ wert. Die Container-Häuser sind absolut nicht meins, genauso wie all die recycleten Dinge oder seltsamen Maschinen. Die Kleidung verfehlt meinen Geschmack um Längen und lediglich eine neue Frisur gefällt mir bisher. Der Gameplay-Aspekt dahinter (Umwelt sauber halten, damit die Stadt erstrahlt) reizt mich überhaupt nicht. Das einzige, was wirklich meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, waren die Leitern und die Kerzenherstellung. Wenn in dem EP nicht noch mehr steckt als der Trailer vermuten lässt, dann ist das für mich das schlechteste Ep, das es für Sims 4 gibt.

M0rta

Zwar sehr cool, aber es hört sich vom Umfang eher wie ein Gameplaypack an

Missxx

Hallo Leute
Ich schließe mich euch an , bin von Anfang an dabei spiele seid Sims raus kam , muss sagen ich bin auch voll enttäuscht, ich finde das gehört echt nicht in Sims , obwohl der richtige Pflanzen sim von Sims 3 jetzt passen würde , aber das war es schon , ich habe auch alle Teile und alles von Sims 4 , aber da überlege ich mir das auch ob ich mir das holen werde.
Liebe Grüße

mechpuppe82

Kann spannend werden……..ich mag die Natur……..Frikadella steht auf Müll…..

mechpuppe82

Ich hoffe man kann auch aus gebrauchten Sachen Neues bauen, gestalten…….so wie es aussieht. Gefällt mir ich mag diesen Shabby-Chic Style, und überhaupt kreativ zu sein

mechpuppe82

Ich sehe grad………yeah Kerzen gießen….ich bin schon super gespannt auf die vielen kreativen Möglichkeiten und wie die Natur es dankt

NiniGranini

Ich bin echt überrascht, das gefällt mir richtig gut! Mit dem Pack haben meine Sims endlich noch mehr Einfluss auf ihre Umwelt, das finde ich super. Ich freue mich sehr darauf, vor allem auch auf die coolen Objekte im Kauf- und Baumodus, wie z. B. auf das Insektenhotel!

Sims4freund

Wird es auch große Grundstücke geben und in anderen Welten so sauber/dreckig sein sonst wäre es ja unlogisch nur in der neuen Welt?

mechpuppe82

Das frag ich mich auch. Ich meine auf Sulani kann man ja auch ein wenig für die Umwelt tun….in den anderen Welten taucht kein Müll auf. Ich würde es auch begrüßen, wenn man diese Optionen in allen Welten hätte…..angenommen, ich will eine Welt bewusst versiffen lassen und eine andere in ein Naturparadies verwandeln. Da es aber eine neue Welt geben wird……wird sicher da wieder nur alles möglich sein. Beispiel: Bei Jahreszeiten gabs keine neue Welt…..da man sich auf das Überarbeiten, der vorhandenen konzentriert hat

Schnattchen

Als es für Jahreszeiten keine neue Welt gab, gab es hier ein riesen Theater. Die ganzen Gegenstände kannst du auch in anderen Welten nutzen. Denn Müll usw. kannst du auch in anderen Welten durchsuchen. Das einzige was halt nicht in anderen Welten geht, ist das diese verdrecken. Und das finde ich auch gut so, weil jeder spielt andere Themen.

birksche

Richtig!!!

Rosa_UrbZ

Ich würde es auch nicht gut finden wenn es in allen Welten wäre….Allerdings hätte ich es gut gefunden wenn man in alles Welten schwimmen könnte.
Aber das was Mechpuppe sagt erinnert mich gerade i-wie an das Sumpfgebiet in Twinbrook bei Sims 3. Das fand ich auch immer gut. Hatte Atmosphäre. 😀

Sims4freund

Was ich mich auch noch frage wie sieht es mit den solar Dingen aus Gegenstände oder gameplay dinge

Nell0306

Ich fürchte es wird nur in der neuen Welt so sein. Bei Sulani war der Umweltgedanke doch nur an einer Inselgruppe umgesetzt und da auch nur halbherzig. Ein paar dreckige Sachen, jeden Tag an der gleichen Stelle. Bischen wegräumen und popp, war alles schön. Ich war sehr enttäuscht. Ich fürchte hier wird es ähnlich sein. Ich freue mich allerdings über eine ramschige Welt und evtl. auf ramischigere Möbel etc. Allerdings befürchte ich, dass die Welt immer schön bleiben wird, wenn man einmal der Story gefolgt ist. Schön wäre es doch, wenn es wieder dreckig werden würde, wenn man sich nicht mehr kümmert. — Wunschtraum!.
In der Welt haben Sie es allerdings mit dem Dreck ziemlich übertrieben, was man so im Trailer sieht. Die Frage ist auch, wie groß ist die Welt? Einige Gameplayinhalte sehen gut aus. Ich stimme aber einigen anderen Kommentatoren hier zu es wäre ein nettes Gameplaypack. Für ein Erweiterungspack müssten jetzt noch ein paar weitere Inhalte hinzukommen, sonst kaufe ich es auch nicht. Ich finde von Erweiterungspack zu Erweiterungspack hat EA immer weiter abgespeckt. An die Uni wurde auch schnell langweilig.
Ich habe nie für den Umweltgedanken in Sims gestimmt. Ich wollte auch den Bauernhof. Aber ich denke, der wird nicht mehr kommen.

Sminchi

Ich finde es leider überhaupt nicht gut…jaaa es ist mal was neues und jaaa das ist ein wichtiges Thema, für mich aber im realen Leben, da brauch ich es nicht noch in Sims -.-.
Leider eine riesen Enttäuschung obwohl ich nicht mal Hoffnungen für irgendwas hatte ^^ leider mit dem Strickpack das zweite was dieses Jahr überhaupt nichts für mich ist. Ich hoffe mal das, dass Gameplayplack wenigstens was tolles wird 🙁

Und ja ich weiß Geschmäcker sind verschieden 😀 aber ich kann trotzdem sagen das ich es kacke finde xD

Schnattchen

Ich verstehe das Gemecker nicht. Es ist ein sehr aktuelles Thema und ich finde es gut, dass das aufgegriffen wird. Ich habe mir die Traileranalyse von Daniel angeschaut und ich finde da gibt es echt nichts zu meckern.

Ihr müsst euch die Erweiterung ja nicht kaufen. Ich jedenfalls finde, dass diese Erweiterung sein Geld Wert ist. Denn was alleine in dem ersten Trailer alles an Neuem zu sehen ist, ist schon sehr viel und total schön. Desweiteren kommen ja noch mehr Trailer und ich denke, dass da noch einiges zu erwarten ist.

Außerdem kommt auch noch ein Gameplay. Man muss sich auch mal etwas gedulden können. Man kann nunmal nicht jedem Wusch gerecht werden und auch nicht alle erfüllen.

Sally90

Irgendwie muss ich dir Recht geben. Gerade in der heutigen Zeit ist der Bezug zur Umwelt ein wichtiges Thema. Gerade für die Kleineren Spieler wird der spielerische Umgang mit der Natur sowie der Mülltrennung sehr schön nahe gebracht und gelehrt.
Nur leider ist es für mich nicht passend. Ich habe mir von Anfang an ein Farming Pack gewünscht. (Pferde!)
Die positive Bilanz bzgl. der Umfragen im Bezug auf Umwelt und Natur fielen recht mager aus und trotzdem bringt EA so ein Pack. Die Mehrheit der Community hat sich ein Farming Pack oder mehr Kontent für mehr realen Spielespaß gewünscht. Davon wurde nichts umgesetzt…Deshalb bin ich so sehr enttäuscht von EA.

Liebeslottchen

Schnattchen, du musst aber auch bedenken, dass die Erweiterungen für jeden Sims-Fan eine wichtige Sache sind, auf die man sich monatelang freut. Deshalb finde ich nicht, dass man getröstet ist mit dem Hinweis darauf, dass man sich die Erweiterung nicht kaufen muss.

Außerdem sind gerade in einer Erweiterung immer auch einzelne Möbel, Kleidungsstücke, Frisuren oder Bauelemente dabei, die auch Spieler gerne hätten, die die Erweiterung nicht kaufen werden. Auch das frustriert einen dann.

Meiner Meinung nach hätte EA „Nachhaltig leben“ lieber als Gameplay herausbringen sollen.

Missxx

Ich habe auch nochmal drüber nach gedacht , wir wollten alle was neues , jetzt haben wir was neues , ich warte mal ab was sonst noch bekannt gemacht wird und schaue mir gameplays an , werde das wohl auch eine cance geben.
Lg Missxx

Missxx

Hoffe nur das es dann in allen Welten so ist !

Liebeslottchen

Einige Kommentatoren äußern, dass sie die Erweiterung gut finden, weil „Nachhaltig leben“ ein wichtiges Thema unserer Zeit aufgreift.
Meiner Meinung nach gehören politische sowie religiöse Indoktrination nicht in die Sims Games.

Man kann politische und religiöse Dinge aber auch nicht gänzlich weglassen, wenn die Welten echt erscheinen sollen. Deshalb sollten aber politische und religiöse Einstellungen ausgewogen und dezent sein. Und das sehe ich nicht bei den Sims 4 und das stört mich sehr.
Ich möchte keine politische Erziehung von EA und schon gar nicht möchte ich, dass EA meine Kinder politisch beeinflusst.

Abgesehen davon finde ich die Erweiterung bisher enttäuschend und viele Aspekte, Elemente und auch die Umgebung, (auch die saubere) darin unangenehm.

Ich höre schon: „Du musst es dir ja nicht kaufen“.
Nein, mach ich auch nicht. Ich darf aber trotzdem enttäuscht sein.

Ich warte weiter auf muckeliges Landleben mit Pferden.

Lisssy100

Da kann ich Dir nur zustimmen. Politische und religiöse Dinge gehören nicht in die Sims Welt und wenn doch, nur allgemein gehalten. Ich bin auch sehr enttäuscht , hätte mir “ Landleben “ gewünscht, eine Bauernhof, viele Tiere und natürlich auch Pferde …..ich werde es mir auf keinem Fall kaufen, auch wenn es dass Erste Pack wäre, welches ich nicht kaufe, seit Anbeginn der SIMS ZEIT ;-(

Rosa_UrbZ

Ganz deiner Meinung 😉

Bubalu

Aha, Umweltschutz ist also „politische Indoktrination“? Klar, wer will schon ne saubere Umwelt, ist ja super unangenehm. (Ironie Ende)

Liebeslottchen

Lese nochmal meinen Kommentar, Bubalu. Ich glaube, du hast den Inhalt nicht richtig verstanden.

Bubalu

Das hab ich schon mehrmals und hab ihn jetzt nochmal gelesen und verstehe ihn genauso wie vorher…also wenn du meinst ich hab was falsch verstanden, dann klär mich doch auf

Nadine_qq

Also das Thema, find ich jetzt für ein Spiel wo man vielleicht auch einfach mal dem Alltag entfliehen will, auch nicht so super gewählt.
Aber wenn es Piercings, Tunnel und Co damit geben wird (der Typ aufm Screenshot)
dann hol ich es mir 😀

Michael

Das Anspruchsdenken mancher Kommentator:innen hier ist einfach nur eine Frechheit, insbesondere gegenüber den Entwicklern.

Rosa_UrbZ

Asche über mein Haupt…In der Hölle sollen wir landen, weil ich und alle andere die sich negativ äußern, so pöse zu den Entwicklern waren. 😀 😀 😀

Ist nur deren Meinung. So Anspruchsvoll kann man gar nicht sein, da Sims 4 so niedrig gehalten ist das es fast im Boden einsickert. Im Gegensatz zu den Vorgängern ist Sims 4, nichts. Es wäre ja schon anspruchsvoll wenn man nur Autos oder Diebe wieder dabei haben will.
Das ganze Spiel ist anspruchslos und dennoch habe ich Hoffnung das wenigstens mal ein Pack gut umgesetzt wird. So das man das Gefühl hat, das es auch mal mit Liebe gemacht wurde anstatt nur an das Geld zu denken. Hat doch früher auch funktioniert…

Liebeslottchen

Das finde ich gar nicht, denn wir sind die Kunden. Wir bekommen die Packs doch nicht umsonst. Wir zahlen dafür. Was ist daran eine Frechheit?

Rosa_UrbZ

@Liebeslottchen
Meinst du mich? Wo habe ich geschrieben das es sie umsonst geben soll??! Hä??
Ich weiß gar nicht wie du darauf kommst??
Wenn du meinen Text meintest lies ihn dir doch bitte noch einmal genauer durch 😉

LG 😉

Liebeslottchen

Nein, Rosa, ich habe auf Michael’s Posting geantwortet. Da hast du dich beim Lesen geirrt/verirrt. Sieh es dir nochmal an. Alles gut! 🙂

Rosa_UrbZ

Alles klar Liebeslottchen. Ich war echt etwas verwirrt. Dann entschuldige bitte 🙂 Jetzt ergibt es auch einen Sinn 😀

Liebeslottchen

Gar kein Problem, Rosa!

nena

Darf man dann keine Meinung mehr sagen, muss ich sagen juhuuu tolle Erweiterung, obwohl ichs nicht so finde. Micha, 20 Jahre kaufe ich alles von Sims, und war immer alles toll, bis Sims 4 kam. Sorry und das darf ich doch sagen, was mir nicht gefällt, ich habe niemand angegriffen, keine frechheiten nur was ich zu diesem Thema meine, mehr nicht, da finde ich deine aussage, nicht passend, den niemand hat sich hier eine frechheit erlaubt.Sims 4 ist nun mal für mich der schlechteste, langweiligste bescheidene Teil, und ich sage es auch , warum den nicht. Und ich kaufe oder nicht , ist meine sache, vieleicht, gibts irgentwas was ich brauchen kann, tja Micha schade, das du es als eine frechheit siehst, wenn jemand seine Meinung vertritt, irgentwie, darf man das einfach nicht, bei Sims 4, bei den Vorgängern, konnte man noch reden, über Meinungen, bei Sims 4 wirds ja fast verboten, habe da genug erfahrung , am besten schweigen und alles ist gut.

Missxx

Da hast du recht

Hanna

Großartiges Thema, welches alle betrifft. Ich freue mich richtig darauf, hoffe es ist gut umgesetzt. Klasse fände ich es wenn man das Thema in allen Haushalten aller Welten mit aufgreifen kann. So wie ein Tier , eine Waschmaschine oder Gärtnern…. immer im Spiel integriert!

Cetasim

Also man muss es zweigeteilt sehen, denke ich.
Ja es ist definitiv etwas Neues, das wir bis jetzt nicht hatten (allerdings erinnert es stark an die Umweltszenarien die man im Insellebenpack auf der einen Nachbarschaft spielen kann…da wurden wohl dieselben Spielmechaniken genutzt)
Und ich bin IMMER für Neues. So weit so gut.

ABER

Ich sehe es einfach nicht ein, dass eine Lebenssimulation die es eine Generation vorher geschafft hat, Pferde in vollem Umfang, und in reduzierter Form Hühner, Kühe und viele verschiedene Kleintiere zu beinhalten und mir damit die Möglichkeit zu dem Leben zu geben, das ich in echt nicht leben kann, aber soo sehr will, es nicht schafft dieses Thema verbessert erneut zu bringen bevor so neue „exotische“ Themen angegangen werden. Erst wenn die NEEDS abgearbeitet sind würde ich mich an die Nice to Haves machen.

Und es bewahrheitet sich leider wieder mal was ich in dieser SimsGeneration schon so oft gesehen und bemängelt habe: Aus Zeit- oder (wahrscheinlicher wenn man realistisch ist und bedenkt, dass halt Geld verdient werden will) Geldgründen werden mal wieder so viele Animationen recycelt wie geht und so wenig neue gemacht wie möglich.
Ende vom Lied, so toll die Idee des Packs ist: Meine Sims stehen an Werkbänken, vor Robotern, starren auf Tablets und hängen irgendwelche Zettel an eine Tafel. Hatten wir schon zig mal in abgewandelter Form. (Ich habe alle Packs ausser Magie)

Also seit ich das für mich als Tatsache bei dieser Reihe festgestellt habe ist mir klar dass ich mich von der Hoffnung auf weitere animierte Tiere trennen muss. Jetzt gab es mal einen kurzen Hoffnungsschimmer aber das wars…

Ich werde das Pack letztendlich vermutlich schon holen, aber der Spielspass wird gering sein es wird wieder auf neue Objekte fürs Bauen rauslaufen.
In Appaloosa Plains habe ich damals STUNDEN und WOCHEN mit meinen Tieren verbracht und wenigstens virtuell reiten gelernt.

LuLu

Ich kann deine Gedanken wirklich gut nachvollziehen. Auch ich warte seit Ewigkeiten auf ein Farm angelehntea Pack. Ich spielte Sims 3 einfach tierisch über Jahre selbst noch übern Release von Sims 4 hinweg. Auch ich wünsche mir sehr, dass Pferde wieder in die Sims zurückkehren.. (auch wenn das nicht jedermanns Sache ist) naja abwarten und Tee trinken.

Rosa_UrbZ

Hut ab, ich hätte es nicht besser sagen können Cetasim! Ganz deiner Meinung.

„Erst wenn die NEEDS abgearbeitet sind würde ich mich an die Nice to Haves machen“

ABSOLUT!!!

LG 😉

Liebeslottchen

Du sprichst mir aus dem Herzen, Cetasim!

Bubalu

Sehe ich genauso, nur was ich nicht verstehe ist, warum man sich das Pack trotzdem holen wird, wenn man ohnehin erwartet, dass es kaum Spaß bringen wird. Hier seine Meinung zu schreiben ist ja nett, interessiert die Entwickler aber natürlich nicht. Wenn man wirklich was ändern und den alten Zauber von Sims wiederbeleben möchte, kann man das nur, indem man solche Packs boykottiert.
Dann holt lieber wieder alte Simsspiele hervor, spielt mit dem was ihr habt, spielt andere Spiele oder probierts doch mal mit nem ganz anderen Hobby. Aber wozu Sims4-Packs kaufen, wenns dann eh doof ist. „Das neue Pack ist total lieblos! Hier, nimm mein Geld!“ Also das ist doch irgendwie schizophren.

Christal

Ist noch keinem aufgefallen das auch teilweise Sachen von Sims 3 vorhanden sind? Nektarherstellung gab es dort schon, ich glaube die Fähigkeit kam mit der Erweiterung zum reisen. Im Müll nach Essen oder Gegenständen suchen um sie aufzuwerten und zu behalten oder mit Gewinn zu verkaufen ist auch aus Sims 3. Die Leitern erinnern mich an die Hausboote mit denen man umher schippern konnte (Inselerweiterung?) (wo bleiben die Wendeltreppen?). Die Karierre als Bauplanungsingenieur meine ich gab es auch, war dann nur Innenarchitekt oder so, aber als aktive Karriere. Sind bestimmt noch paar andere Sachen aus Sims 3, an alles kann ich mich nicht mehr erinnern

sarah

Ich finde das ganze eigentlich ziemlich spannen. Wenn man mal so liest, was es an neuen features gibt: Kerzen ziehen, Nektarherstellung, Möbel restaurieren, Kleidung herstellen (nähen?), das ist doch schon fast das Hobby Gp nach dem alle schreien. Dazu die neue sich dynamisch verändernde Welt, eine neue Karriere (Oder 2? Irgendwo war auch noch von einem Freelancer Ding die Rede…), Strom und Wasserproduzieren, Nachbarschaftsprojekte, den onlineshop und wer weiß was noch alles. Ich finde den Einwand es wäre zu dünn für ein EP absolut nicht gerechtfertigt und das Thema deutlich spannender als z.B. die Haustiere. Ausserdem finde ich es gut, das Sims in letzter Zeit so politisch ist.
Das einzige, was ich etwas ungeschickt finde ist, dass die Umweltschützerkarriere und das Off-the-Grid schon in Inselleben kam.Vielleicht wäre das Geschrei weniger groß, wenn sie diese Sachen auch erst mit Eco Living gebracht hätten

birksche

ganz meine meinung, zieht man mal das “ nachhaltige“ ab, bleibt ein super cooles hobby-EP übrig, am anfang hat mich auch dieses umweltding etwas abgeschreckt aber jetzt freu ich mich total und bin sowas von gespannt… 🙂

*Katha*

Ich finde die Idee mega 🙂 Klingt sehr interessant. Kerzen ziehen find ich toll, habe es schon immer doof gefunden das man keine echten Kerzen im Spiel anzünden kann… mal gespannt wie das umgesetzt wird.

Ich spiele Sims von anfamg an, seit ich 9 bin.. nun bin ich 29… und das gemecker der Community fibd ich wirklich schrecklich. Hab das Gefühl das es mit jeder Generarion schlimmer wird.
Glaub man kann nue jemanden zu frieden stellen, egal was EA macht! Alles ist grundsätzlich schlecht Ja auch ich kauf nicht mehr jedes AddOn, einfach weil es mir nicht zu sagt. Aber ich mecker nicht darüber. Ich denke mir meinen Teil dazu und gut is. Man wird nicht gezwungen alle Teile zu kaufen!

Rosa_UrbZ

Lass die Leute meckern…was regst du dich darüber auf? 😀 Ist doch jedem seine Meinung. Man muss ja auch Meinungen hinnehmen von Leuten die alles bei Sims 4 in den Himmel loben. Da sagt auch keiner was…

marana

ich möchte das es in sims 4 EINE HÄNGEMATTE gibt