Umstrukturierung bei EA

In einer Pressemitteilung von Electronic Arts, auf die wir durch den Online-Auftritt der GameStar aufmerksam wurden, kündigt EA eine Umstrukturierung […]

19.06.2007 | 18:02 Uhr 0 Kommentare

In einer Pressemitteilung von Electronic Arts, auf die wir durch den Online-Auftritt der GameStar aufmerksam wurden, kündigt EA eine Umstrukturierung an. Künftig soll EA in vier Spiele-Labels eingeteilt werden. Das besondere daran ist, dass die Sims ihr eigenes EA-Label erhalten. Andere Spieletitel wurden in den anderen Labels EA Games, EA Sport und EA Casual Entertainment eingeteilt. Das Sims-Label soll neben den Sims auch MySims und die SimCity-Reihe beinhalten.

Die Sims haben bei EA demnach einen sehr hohen Stellenwert und somit dürfen wir uns auf viele weitere Sims-Titel freuen. Die Umstrukturierung des Unternehmens soll außerdem dazu führen, neue Ideen schneller umsetzen zu können. Wir dürfen also gespannt sein, was uns künftig erwartet.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

Schreibe deinen Kommentar!

Wie ist deine Meinung zu dieser News? Gefällt dir diese News, hast du Ergänzungen oder vielleicht einen Fehler gefunden? Wir freuen uns auf deinen Kommentar, den du schnell und unkompliziert verfassen kannst.

Weitere Sims-News

11.04.2024 | 0

Nicht verpassen: Die Sims 4 Gartenspaß-Accessoires noch bis Samstag gratis sichern

10.04.2024 | 2

Zwei neue Sets für Die Sims 4: Urbane Mode und Partyzubehör

10.04.2024 | 2

Überblick: an diesen Fehlern in Die Sims 4 wird aktuell gearbeitet