$ # MENU
Werbung

Neue Twitter-Details zu Die Sims 4 Zeit für Freunde

Via Twitter beantwortete SimGuruLyndsay einige Fragen zum kommenden Erweiterungspack.

& 6 Kommentare
Community-Blog: So entstand Windenburg

Nachdem die Entwickler in dieser Woche Einblicke in die Entstehung der neuen Welt Windenburg aus dem kommenden Erweiterungspack Die Sims 4: Zeit für Freunde ermöglichten und dabei auch frühe Konzeptgrafiken zeigten, kamen viele Fragen auf, welche der gezeigten Inhalte auch im fertigen Spiel landen.

Entwicklerin Lyndsay Pearson hat sich nun via Twitter zu einigen Fragen geäußert. So soll es das erwähnte Seemonster wirklich im Spiel geben. In welcher Art und Weise, ist bislang jedoch unbekannt. Möglicherweise wird es nur eine Dekoration in der Ferne sein, vielleicht können die Sims jedoch auch damit interagieren. Was es jedoch nicht geben wird, sind Windmühlen und Hausboote. Auch die gezeigten Marktstände haben es nicht in das Erweiterungspack geschafft. Sie waren eine frühe Idee, die jedoch nicht final umgesetzt wurden. Vielleicht finden wir sie in einer späteren Erweiterung wieder.

Auch die Frage, ob die Sims Karaoke singen können, wurde von Lyndsay verneint. Außerdem soll es kein verstecktes Grundstück in Windenburg geben. Zwar gäbe es einige besondere Grundstücke, diese seien jedoch nicht versteckt.

Die Sims 4: Zeit für Freunde erscheint am 10. Dezember in Deutschland. Alle Infos und Bilder zur Erweiterung erhaltet ihr auf unserer Infoseite. Das Erweiterungspack könnt ihr bereits auf Amazon.de vorbestellen.

Auch interessant

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Neue Twitter-Details zu Die Sims 4 Zeit für Freunde"


Sortiert nach:   neuste | älteste
Steffi
11 Monate 13 Tage her

Hm.. das sind ja mal enttäuschende Neuigkeiten. Ich lese irgendwie immer nur “…wird es nicht geben..”

Kistenkatze
11 Monate 13 Tage her

“Schaut her was alles in einem Spiel vorhanden sein könnte, es aber nicht ist”.
Ich glaube EA braucht dringend neue Marketingleute. Oder wie schon öfter gesagt, am besten einmal alle komplett gegen gute Mitarbeiter austauschen. Man zeigt doch dem Kunden nicht ein Haufen Sachen die nicht im Spiel sind…. Ich zeig doch einem Kind auch keinen Schokoriegel und geb ihm Brokkoli.

mechpuppe82
11 Monate 13 Tage her

Ja, so ist es. Bestimmt ist das Seemonster nur aus Pappe oder ein Sim mit Kostüm……..:P
Wenn sie das Addon schon verschieben, hätten sie zumindest Marktstände als Deko einbauen können, aber ganz weglassen, finde ich auch blöd. Dann hätten sie es nicht zeigen dürfen.

mechpuppe82
11 Monate 13 Tage her

Ich lese bei den Entwicklern fast nur noch Frauennamen: Sind da nun nur noch Weiber im Team, die sich anzicken? Ich glaube, da müssen mal paar gute Jungs für Ordnung sorgen.

simsfan83
11 Monate 13 Tage her

Beschweren aber dann doch gleich kaufen, sogar vorbestellen??? Die Spieler müssten alle mal streiken und das Spiel erst mal lange nicht kaufen, damit EA auch einen Grund hat was zu ändern, die interessieren sich doch sonst nicht für die Spieler! Es wird viel versprochen und gezeigt und veröffentlicht wird nur eine abgespeckte Version davon, echt schade – wartet lieber bis es runtergesetzt wird auch wenn das etwas dauert, für so viel Geld lohnt es sich nicht! Wir Spieler müssen zusammen halten wenn wir was erreichen wollen.

Spoinky
11 Monate 13 Tage her

Ist wie immer eine nette Aufmache die diese Leute betreiben.
In meinen Augen wird das Addon dennoch ein Reinfall…
Warum schon zeigen “Boah ist das Geil” und dann sagen “Ne, gibts net. Sry.”
Dafuq!?

Mit Ran an die Arbeit haben die wohl die Latte zu hoch gesetzt,
wobei selbst das noch Luft nach oben hatte.
Vielleicht bekommen die ja trotzdem noch die Kurve,
Daumen drücken!

wpDiscuz