Erste Infos und Bilder zu Die Sims 4: Ab ins Schneeparadies

Wir haben für dich die ersten Infos und Bilder zum neuen Erweiterungspack für Die Sims 4.

30 Kommentare geschrieben von Micha

Vor wenigen Minuten hat Electronic Arts das neue Erweiterungspack Die Sims 4: Ab ins Schneeparadies angekündigt. Das Pack erscheint am 13. November für PC und Konsole. Wir haben für dich die ersten Details zu den Möglichkeiten im Spiel und weiter unten die ersten Screenshots.

Erste Spielinfos zu Die Sims 4: Ab ins Schneeparadies

Screenshots zu Die Sims 4: Ab ins Schneeparadies

Beteilige dich an der Diskussion

30 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Daikon
20. Oktober 2020 17:31

OMG! Genau so etwas habe ich mir die ganze Zeit gewünscht. Ich wollte so gerne Tatami-Matten und Schiebetüren haben und jetzt gibt es sogar Onsen und Kotatsu mit Nabe! Die kleinen japanischen Details finde ich super, wie Teruteru-bouzu, die Getränkeautomaten, Maskottchen, Emma-Tafeln usw. Da hat EA super Arbeit geleistet. Ich bin hin und weg und freu mich total da drauf! Und ich bin total gespannt auf die neue Kleidung und Frisuren. Wie es aussieht, gibt es auch endlich Yukatas!

Melisendre
20. Oktober 2020 18:26

Die Lebensstile interessieren mich nicht als Gamefeature und für den Rest ist mir zu wenig neuer Inhalt. Vieles gibt es schon in anderen Packs in ähnlicher Form. Dafür ist mir das dann als Erweiterungspack zu teuer. Sie hätten besser ein Gameplaypack mit dem Wintersport und ein Accessiorpack mit den asiatischen Sachen gemacht. Beides passt für mich einfach nicht zusammen, auch wenn das Design wirklich schön ist.

Lara
20. Oktober 2020 19:07
Antwort auf  Melisendre

Andere finden es super und haben sich sehr darüber gefreut. Wäre es aufgeteilt, wäre es insgesamt teurer und wahrscheinlich weniger, weil GPs und APs einfach nicht so viel haben können wie EPs.

Kasha
20. Oktober 2020 19:18
Antwort auf  Melisendre

Für mich persönlich wäre es auch mehr ein Gameplaypack. Ich denke (und hoffe) aber dass sie sich mit der Welt sicher viel Mühe gegeben haben.

Ullili
20. Oktober 2020 18:31

Beim Titel Snowy Escape hatte ich mich auf Landschaften wie in den europäischen Bergen gefreut, also Gebirgstäler mit Landgasthöfen, an den Pisten Skihütten mit Glühwein, Tannenwälder usw. und was kam? Asiatisches Zeug. Wer fährt bitte zum Skifahren nach Asien??? Auch die Amis sicher nicht! Und asiatische Gebäude kann man auch mit den bisherigen Objekten gut bauen. Und wann kommen endlich mal europäische Elemente ins Spiel? Ich muss sagen, ich bin SEHR enttäuscht über diese Einfallslosigkeit und habe langsam wirklich den Eindruck, EA geht es nur darum, mit möglichst wenig Aufwand möglichst viel Kohle zu scheffeln. Sims 4 macht mir schon lange keinen Spaß mehr.

Kasha
20. Oktober 2020 19:20
Antwort auf  Micha

Da stimme ich zu, europäisches gibt es eh einiges in den Welten! Auf die asiatische Welt freue ich mich daher sehr.

Ullili
20. Oktober 2020 19:30
Antwort auf  Micha

Diese Packs habe ich nicht, daher weiß ich nicht, was da ‚drin steckt. Snowy Escape finde ich enttäuschend, man hat da einfach viel aus anderen Packs recycelt. Bietet nicht genug für ein Erweiterungspack finde ich.

Avalanche
21. Oktober 2020 16:27
Antwort auf  Micha

Das ist doch Unsinn! Hast Du in Deutschland irgendwo Fachwerk gesehen, was so aussieht? Das ist englisches Fachwerk, wie die Amis es aus Stratford-upon-Avon oder Jane Austen Verfilmungen kennen. In keinem der Packs findet sich irgendetwas authentisch europäisches, sondern höchstens ne Disneyland Variation davon. Geld möchte man von den europäischen Spielern natürlich trotzdem haben.

Avalanche
24. Oktober 2020 20:40
Antwort auf  Micha

Interessantes Auslegen von dem was ich geschrieben habe. Um das klarzustellen Micha: Ja, ich bin der Meinung, dass man bei einem Spiel, was als „Lebenssimulation“ verkauft wird – und zwar international – nicht nur amerikanisches Leben simulieren können sollte und nicht nur solche Zusatzinhalte bringen, die die Interessen der stärksten Zuwanderergruppen bedienen. Wenn kein Interesse an authentischen Baumaterialien bestehen würde – europäisch, australisch, afrikanisch, was auch immer – gäbe es nicht so viele CC Ersteller, die diese Lücke ausfüllen.

Reila 91
21. Oktober 2020 17:26
Antwort auf  Avalanche

@Avalanche schon mal in Bayern gewesen? Dort gibt es von Region zu Region andere Fachwerkhäuser die so ähnlich aussehn wie in Windenburg bei Sims 4 und mit dem Schloss dazu wirkt das schon sehr Europäisch und auch wie du sagtest wenns Englisches Fachwerk wäre dann wäre es immer noch Europäisch weil England zu Europa gehört 🙂
Aber wenn man jetzt weiter geht und so sich Deutschland mal ansieht oder Europa und Amerika das hat sich von den neubauten doch mittlerweile so vermischt auch die Kultur und Traditioen als Ich noch Kind war war Helloween nur in den USA heute feiert es die ganze Welt.

Avalanche
24. Oktober 2020 20:43
Antwort auf  Reila 91

Ja, war ich schon. Micha hat aber nichts von „erinnert an Europa“ geschrieben, sondern „erinnert an Deutschland“. Mich hat hier weder das was ich kenne, noch eine Bildersuche vom Gegenteil überzeugt, allein weil ich es EA nicht zutraue.
Du weißt aber auch, dass Halloween „All Hallows Eve“ ein irisches Fest ist, was somit von europäischen Einwanderern in die USA gebracht wurde.

Schnattchen
21. Oktober 2020 19:37
Antwort auf  Avalanche

Da stimme ich dir nicht zu. Ich wohne in einem Fachwerkstädtchen in Thüringen und genauso, wie in Windenburg, sehen auch bei mir die Fachwerkhäuser aus. Und an der Küste gibt es auch genug davon.

Ich bin auch Europäerin und ich finde es toll, das es bei den Sims immer mehr Welteninhalte gibt. Schließlich wird Sims weltweit auch gespielt. Ich glaube nicht das Japaner sich aufregen, weil zu viel europäisches im Spiel ist.

Lara
20. Oktober 2020 19:05
Antwort auf  Ullili

Langsam wirkt es, als wollen manche Leute echt nur noch enttäuscht sein von Sims. Wir haben noch keine asiatische bzw in dem Fall japanische Welt und bisher war das Feedback sehr positiv. Wenn dir der Inhalt nicht gefällt, kauf es dir doch einfach nicht…. Es gibt genug, die das echt toll finden.

Ullili
20. Oktober 2020 19:32
Antwort auf  Lara

„Es gibt genug, die das echt toll finden.“ Bleibt denen auch unbenommen, aber trotzdem darf ich hier meine Meinung sagen. Es gibt übrigens auch genug, die das echt enttäuschend finden. 😉

Markus
20. Oktober 2020 21:45
Antwort auf  Ullili

Was ist mit Asiaten und Australiern?
Ggf. fliegen die ja zum Skifahren nach Japan…

Sims 4 ist das Paradebeispiel wie man mit wenig Entwicklungsaufwand viel Geld verdienen kann. Eine Wirtschaftsunternehmen vorzuwerfen, dass es wirtschaftet ist vllt nicht die Art Kritik, die es sich zu Herzen nehmen wird.

Ich persönlich finde es sehr kreativ.
Da schließe ich mich Micha an. Es ist schön mal frischen Wind ins Spiel zu bekommen.
Wobei, für mich war das Star Wars Addon auch okay – vllt bin ich ja auch ein Exot.

Tatsächlich standen in diesem Fall die Aktivitäten nicht ganz oben auf meiner Liste, aber je mehr ich darüber nachdenke und etwas über die Features lese, desto mehr freue ich mich. Wird auf jeden Fall ausprobiert.

mechpuppe82
21. Oktober 2020 3:33
Antwort auf  Markus

Ich finde auch das Land und Drumherum sehr interessant, der Sportkram ist da echt uninteressant für mich: Da würd ich ja alles andere verpassen, was so in Japan los ist. Aber ich hoffe, dass es auch einen Lebenstil gibt…der zu meinen speziellen Sims passt. Mhh….ob es dort Schneeaffen gibt im Spiel….wäre ja zu geil.

Reila 91
20. Oktober 2020 22:57
Antwort auf  Ullili

Also ich muss zugeben das ich in einen Wintersport auch nicht unbedingt an Japan /Asien denke sondern eher an Südtirol aber ja auch in Japan und Asien gibt es Ski Gebiete und ich finde es von der Landschaft her sehr schön gemacht wenn es wirklich so wie in Video ist und ja man kann Asiatische Häuser bauen aber dort gibt es vieles was im Japan sehr übliche Bräuche sind wie das Essen auf dem Boden das Badehaus heiße Quellen. Wenn man das Video genau ansieht und sich mit dem Thema Japan beschäftigt der sieht das auf den ersten Blick. Und ich finde es gibt wirklich viel für uns wenn das wirklich so umgesetzt ist wie im Video.

Aber ich kann auch verstehen das es welche gibt die das nicht so interessant finden einige fanden ja auch das schlechte Star Wars Pack Mega toll……

NichtErnieSondernBert
22. Oktober 2020 15:19
Antwort auf  Ullili

@Ullili
>>>>>>Wer fährt bitte zum Skifahren nach Asien???

Das wissen viele vielleicht nicht, aber um mal etwas Aufklärung zu betreiben;
Noriaki Kasai ist der älteste noch aktive(!!!!)Skispringer der Welt und kommt wie der Name andeutet aus Japan;) Skispringen ist quasi das japanische Fußball und deshalb wundert es mich nicht, dass das Pack im japanlook kommt und mit dem Sport in Verbindung gebracht wurde. Kudos, SimsTeam, gut recherchiert. (Ohne meinen Sportbegeisterten Freund würde ich das auch nicht wissen. Also bitte nicht schämen wers nicht wusste)

Ich war auch ein wenig enttäuscht, weil der Trailer einfach alles an Bau und Möbel- Zeugs gezeigt hat was das Spiel hergibt aber als ich hier gelesen habe, dass die Sims Lebensstile bekommen, macht das schon was aus. Das ist bisher mMn das fundamentalste Erweiterungspack welches wir bekommen werden und lass mich aber ehrlich sein; Ohne die Lebensstile würde ich es mir einfach nicht kaufen. Warum? Weil ich den Trailer sehe und weiß was ich bekomme. Es gibt keine anderen Möbel ausser die im Trailer. Warum ich davon ausgehe? War beim StarWarsPack auch der Fall und bei dem davor und dem davor ect. pp. Ich habe mir überlegt, ob 40 Euro angemessen sind für das Pack und wenn ich von den Lebensstilen lese, dann schon. Schade, ich habe mir eben noch einen Trailer angeschaut von Sims 3 Isla Paradiso und man sieht zwar neue Objekte, man weiß aber nicht wie viele. Das fehlt mir, diese Vorfreude wie groß das Pack letztendlich wird. Der Trailer nimmt zuviel Spannung. Naja, hoffen wir mal, dass die Lebensstile ein bisschen frischen Wind ins Spiel bringen:)

Shioby
20. Oktober 2020 19:09

Woa, da muss ich das Spiel wohl wieder installieren. Ich bin ein absoluter Japan-Fan. Wehe EA vergeigt es.

Kesushi
20. Oktober 2020 19:14

Sehe ich da ein Kleinkind auf dem Schoß der Mutter sitzen während sie isst? Das wäre echt toll!

Mockingjay
20. Oktober 2020 20:00
Antwort auf  Kesushi

Es sieht eher so aus wie wenn die Mutter sitzt und isst während das Kleinkind von hinten ihr über die Schulter schaut

Sandy_Riddle
20. Oktober 2020 20:08

Nachdem ich von Reise nach Baatu absolut enttäuscht war und es auch nicht gekauft habe, war ich eher skeptisch. Aber ich muss sagen, das was ich im Trailer gesehen habe, ist wirklich nett geworden. Ich freue mich wieder drauf.

RobertaSim
20. Oktober 2020 20:11

Nach den letzten zwei Flops (nur für mich) endlich wieder etwas, das ich mag. 🙂

Enrique
20. Oktober 2020 20:20

Ich bin Japan Begeistert und freue mich sehr auf dieses Pack, die Screenshots gefallen mir. Ich bin Besitzer alles Sims 4 Packs und dieses Pack kaufe ich mir auch, Danke EA ich freue mich 🙂

abeille489
20. Oktober 2020 22:48

Absolut geil! Lange nicht mehr so auf ein Pack gefreut. Und ich bin tatsächlich überrascht dass die da soviel reingesteckt haben. Ich hab mit viel weniger gerechnet, gerade wenn man sich die alten Packs anschaut. Ich bin begeistert.

KaysEstates
21. Oktober 2020 6:46
Antwort auf  abeille489

Ich bin nicht so der Wintersport Fan , aber ich freue mich sehr über die asiatisch angehauchte Welt! Ich glaube, das mit den Lebensstilen bringt auch etwas mehr Tiefe ins Gameplay. Super auch, dass man Podeste im Haus platzieren kann Feriengrundstücke und Wohnhäuser gemischt gefallen mir auch sehr gut – schade nur, dass es wieder keine Hotels zum selber führen gibt. Da ja sehr bekannte You Tuber wie Deligracy daran mitgewirkt haben , denke ich, dass auch Wünsche der Community mit eingeflossen sind. Alles in allem bin ich positiv überrascht. Und ich finde, von dem was man bisher weiß, ist sehr viel in dem Pack enthalten, Freue mich auf den Livestream nächste Woche , was es sonst noch alles zu entdecken gibt.

Nacie
21. Oktober 2020 10:15

Endlich mal wieder eine „klassische“ Sims Erweiterung. Freue mich riesig darauf und das Spiel bekommt endlich mal wieder etwas Tiefgang dazu. So muss das 😀