Neue Screenshots zu Die Sims 4: Hunde und Katzen

9 Kommentare

Alle SimsCamp Teilnehmer haben heute einen neuen Screenshot gepostet, wir zeigen dir die Bilder.

Vor wenigen Wochen waren wir in SanFrancisco beim SimsCamp 2017 und konnten die neue Erweiterung Die Sims 4: Hund und Katzen für dich anspielen. Heute zeigen alle Teilnehmer des SimsCamps jeweils einen Screenshot aus dem neuen Erstelle-ein-Tier-Modus. Wir haben einen Robo-Hund kreiert.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Da alle anderen Teilnehmer des SimsCamps 2017  heute auch jeweils ein Bild veröffentlicht haben, wollen wir dir diese Bilder natürlich nicht vorenthalten.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


https://twitter.com/JamesTurnerYT/status/910866215781806081

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


https://www.facebook.com/defifreakyboo/posts/1669915683019255

https://www.facebook.com/dotsimpl/posts/1438929026156823

 

Die Sims 4: Hunde und Katzen erscheint am 10. November 2017 und kann via Amazon bereits vorbestellt werden. Alle Infos zum Erweiterungspack findest du auf unserer Infoseite.

 

geschrieben von Anna

Anna spielt seit Beginn an Die Sims und erweitert gerne ihre Sims-Familie. In früheren Versionen führte das manchmal dazu, dass die Leiter plötzlich aus dem Pool verschwand, wenn mal wieder zu viele Sims auf dem Grundstück waren.

Aktuell bei den Sims

Kommentare

9 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Marla
21. September 2017 19:28

So viele Möglichkeiten, ahhh, ich bin so gespannt!!

KayGee1969
21. September 2017 20:08

Süße Bilder! Mag zwar auch Hunde,bin aber ein absoluter Katzenmensch und werde auch als erstes meinen Kater erstellen…. Danke für die netten Bilder und freu mich auf mehr!

Sassy
21. September 2017 21:37

Ooookay xD leicht abgedreht…aber interessant ^^

Jean
21. September 2017 21:39

Boa ich kann es kaum abwarten bis es endlich draussen ist dieses Erweiterung wird der knaller 🙂

Laura
22. September 2017 8:28

Bisschen freaky 😀 Aber bis jetzt sehen sie super süß aus 🙂
Das Farbrad finde ich, hätte man weglassen können. Reicht schon, dass es wirklich Leute gibt, die ihre Hunde einfärben und Krallen lackieren.

Christin
22. September 2017 12:52
Antwort auf  Laura

Ich finde es nicht mal so schlimm. So kann man Haustiere passend für Außerirdische erstellen. 😉

Calluna
22. September 2017 10:33

Aaaw, die Luna Katze aus Sailor Moon!! *___* <3 <3 <3

mechpuppe82
22. September 2017 15:08

Cool! Den kann ich ja meinen Androiden-Sim oder Emit Relevart als Hund machen.

Luffy124
22. September 2017 15:49

Ich freu mich schon so mega