Werbung

Weiterhin 32bit-Unterstützung: Die Sims 4 Legacy-Edition verschoben

EA wird vorerst weiter 32bit-Betriebssysteme mit Die Sims 4 unterstützen.

& 4 Kommentare

Ursprünglich war geplant, dass die Unterstützung von 32bit-Systemen in diesem Monat eingestellt wird. EA wollte dafür eine Legacy-Edition von Die Sims 4 für alle Spieler kostenlos bereit stellen und fortan nur noch 64bit-Systeme unterstützen. Das hätte bedeutet, dass Die Sims 4: Inselleben nur noch als 64bit-Version erschienen wäre. Alle Infos zu dieser Umstellung haben wir dir in diesem Artikel zusammengefasst.

Wie SimGuruDuke nun via Twitter mitteilte, verschiebt sich die Legacy-Edition von Die Sims 4 und es wird erstmal weiterhin auch 32bit unterstützt. Es ändert sich vorläufig also nichts. Wann die Unterstützung von 32bit-Betriebssystemen nun eingestellt wird, ist aktuell nicht bekannt. 

Auch interessant

4
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentar-Threads
2 Thread-Antworten
0 Follower
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
neuste älteste
Wolfsrain

Hmmm okay. Also erstmal keine Verbesserung. Freut mich für die die noch ihren PC/Laptop mit 32 Bit nutzten können 🙂

Deswegen habe ich mir, als ich mir einen neuen holen musste, direkt einen mit 64 Bit gekauft. Nur um sicherzugehen, dass ich auch in Zukunft noch lange auf dem (teurem) Gamerlaptop spielen kann 🙂

MissFlecki

Das passt jetzt nicht zu diesem Beitrag, aber ich habe ein Problem beim Sims zocken. Die Maus ruckelt immer im Livemodus, im baumodus oder so nicht. Habe eine funk Maus, hab’s auch schon mit einer Kabelmaus versucht.. den Treiber der Grafikkarte aktualisiert.. es wird nicht besser. Könnt ihr mir helfen? Ich liebe Sims

WoodenArrow

Welche Hardware ist den in deinem Laptop / Pc verbaut?

MissFlecki

Prozessor: AMD A9-9430 RADEON R5 ; 3,20 GHz ; RAM 8 GB ; Grafikkarte AMD Radeon(TM) R5 Graphis ; Win10 64-Bit