Rückblick: Das waren die 10 meist gelesenes Die Sims 4 News 2021

Spannende Updates, neue Inhalte und coole Community-Projekte. Was interessierte Sims-Spieler dieses Jahr am meisten?

0 Kommentare geschrieben von Micha

Der Vorrat an Weihnachtsplätzchen und Schokolade geht langsam wieder zurück. Die Tage werden wieder länger heller. Draußen bleibt es jedoch kalt: der Dezember neigt sich dem Ende entgegen und damit auch das aktuelle Jahr. 2021 war für die Sims-Community durchaus interessant. Electronic Arts hat in den vergangenen zwölf Monaten einige interessante Dinge ausprobiert und doch ganz interessante neue Inhalte veröffentlicht.

In über 160 Newsartikeln haben wir dich dazu auf dem Laufenden gehalten, damit du auch keine News rund um Die Sims 4 verpasst. Heute wollen wir das Sims-Jahr 2021 Revue passieren lassen, indem wir schauen, welche unserer News am häufigsten gelesen wurden. Du möchtest uns mitteilen, wie du das Sims-Jahr 2021 fandest? Dann bewerte bitte die Neuerscheinungen in unserer großen Umfrage, die wir Anfang nächsten Jahres auswerten.

Platz 10: Bald bei Die Sims 4: Mini-Updates und Szenarien

Ende Oktober kündigten die Sims-Entwickler mit den Szenarien eine neue Art zu spielen an. Das Spiel versetzt dich in eine bestimmte Ausgangssituation, mit der zu ein Ziel erreichen sollst. Das kann zum Beispiel das Anhäufen von einer Million Simoleons sein. Seit der Ankündigung wurde monatlich ein neues Szenario veröffentlicht. Wenn du weitere Spielideen für Die Sims 4 suchst, haben wir dir in unserer Übersicht der Spielideen und Challenges einige spannende Herausforderungen zusammengestellt.

Platz 9: Möglicher Leak: Die Sims 5 Ankündigung auf der EA Play Live

Im März diesen Jahres wurde es spannend: ein möglicher Leak versprach für die diesjährige EA Play eine Vorstellung von Die Sims 5. Leider wurde daraus bekanntlich nichts. Die fünfte Sims-Generation ist weiterhin offiziell nicht in Sicht. Aber dennoch gibt es schon einige Aspekte, die wir über die nächste Sims-Generation wissen. Diese Infos fassen wir dir auf unserer Infoseite zu Die Sims 5 zusammen.

Platz 8: Entwickler bringen Vorlieben mit Spiele-Update in Die Sims 4

Ein Update, was wirklich lange auf sich warten ließ: im Mai wurden die Vorlieben und Abneigungen für Die Sims 4 vorgestellt, die kurz darauf auch veröffentlicht wurden. Seitdem können deine Sims bestimmten Farben, Musikrichtungen und Aktivitäten mögen oder eher nicht mögen.

Platz 7: Sims-Entwickler sprechen von Neuauflage eines bestehenden Packs

Im August kündigten die Sims-Entwickler wohl eine der größten Überraschungen des Jahres an: Pack-Aktualisierungen. Man überarbeitete das 2015 veröffentlichte Die Sims 4: Wellness-Tag und erweiterte es mit neuen Features und Möglichkeiten. Besitzer des Gameplay-Packs erhielten die Aktualisierung sogar kostenlos. Ob es weitere Pack-Aktualisierungen dieser Art geben wird, ist indes unbekannt.

Platz 6: Großes Die Sims 4 Update für lebendigere Sims-Welten steht bereit

Völlig überraschend kam auch diese Ankündigung Ende November: die Nachbarschaftsgeschichten kehren zurück und Sims, die du nicht spielst, leben endlich eigenständig weiter. Sie bekommen Nachwuchs, wechseln den Job und machen andere Dinge. Dabei stimmen sie sich aber meist mit deinem aktiven Haushalt ab, sodass du eine gewisse Kontrolle über das Leben der anderen Sims beibehalten kannst.

Platz 5: Angespielt: Unser Ersteindruck von Die Sims 4 Traumhaftes Innendesign

Im Mai hatten wir die Möglichkeit, das Gameplay-Pack Die Sims 4: Traumhaftes Innendesign vorab anzuspielen und unseren Eindruck umfangreich zu schildern. Unser Eindruck war dabei durchaus ganz gut, auch wenn auf lange Sicht die neue spielbare Karriere sehr ausbaufähig ist.

Platz 4: Das erwartet dich im großen Gratis-Update für Die Sims 4 im Juli

Das Wassertool und neue gemeinsame Aktivitäten mit Kindern waren die zentralen neuen Elemente, die das große Gratis-Update im Juli für Die Sims 4 bereithielt. Endlich können Grundstücke eigene kleine Seen und Teiche besitzen, die sich seitdem in vielen Bauten der Sims-Community wiederfinden.

Platz 3: Der Bauernhof wartet: Die Sims 4 Landhaus-Leben offiziell angekündigt

Erst erhielten wir eine interessante Postkarte. Dann zeigte EA erste Reaktionen auf den Trailer des kommenden Erweiterungspacks und dann war es tatsächlich da: Die Sims 4 Landhaus-Leben erfüllte dieses Jahr wohl einen der größten Wünsche der Sims-Spieler. Der Hype war groß und das Pack konnte in vielen Belangen auch sehr gut überzeugen.

Platz 2: Gespenstische Ankündigung für die Sims angeteasert

Wenige Tage nach dem Jahreswechsel teaserte Electronic Arts bereits das erste Pack für 2021 an. Auf einer kleinen Puzzle-Grafik war eine Sims-Frau zu sehen, die von einem Geisterschwarm umringt war. Zu dem Zeitpunkt war noch nicht klar, um welche Art von Pack es sich bei der Ankündigung halten würde. Am Ende sollte es sich bei der Ankündigung um Die Sims 4: Paranormale Phänomene-Accessoires handeln.

Platz 1: Community-Team setzt Harry Potter-Welt für Die Sims 4 um

Anfang des Jahres berichteten wir von einem Community-Projekt, das der Welt aus Harry Potter gewidmet war. Zahlreiche bekannte Orte und Figuren aus dem Harry Potter-Universum wurden in Die Sims 4 umgesetzt. Das Projekt erfreute sich riesiger Beliebtheit.

Das waren unsere meist gelesenen Artikel in diesem Jahr. Doch uns beschäftigten noch einige Themen mehr. Darüber sprechen wir in unserer neuesten Podcast-Folge, in der wir das Sims-Jahr 2021 chronologisch durchgehen.

Wir wünschen dir derweil schon einmal einen guten Rutsch in ein hoffentlich spannendes Sims-Jahr 2022 und würden uns freuen, wenn du auch weiterhin bei uns vorbeischaust, um dich über die Die Sims-Spiele zu informieren.

Beteilige dich an der Diskussion

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen